Jeden Tag ein neues Bild

Für alles was nicht in die anderen Boards passt
Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 473
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Wulff » Montag 22. Juli 2019, 18:21

Ich würde als erstes die GBU in Riga sehen wollen... bier1

Ich sag mal so: Aus Handwerkersicht (und nicht nur Elektriker) gibt es hier noch eine Menge zu tun. Ob da die GBU an vorderster Stelle steht, weiß ich nicht.... mm:1

ego11
Null-Leiter
Beiträge: 1859
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von ego11 » Mittwoch 24. Juli 2019, 23:24

https://www.rundschau-online.de/region/ ... t-32909192

Hat wohl nicht ganz so gut funktioniert mit dem Druckausgleich....

ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 943
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von ThomasR » Montag 5. August 2019, 16:08

Vermutlich hat ein Schrank vor dem Taster gestanden und diesen dauernd betätigt. Ist erst aufgefallen als es aus der UV verdächtig gestunken hat.
Dateianhänge
Eltakos ganz.jpg
Eltakos geöffnet.jpg

ego11
Null-Leiter
Beiträge: 1859
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von ego11 » Donnerstag 15. August 2019, 09:02

https://www.rundschau-online.de/region/ ... t-33012238

Man beachte die Zähleranlage streng nach TAR, der fliegende Schutzleiter zur senkrechten Hutschiene mit den Abgängen ist auch sehr fachgerecht!

Immorepair
Null-Leiter
Beiträge: 14
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 17:17
Wohnort: Offenbach

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Immorepair » Freitag 18. Oktober 2019, 16:39

IMG-20191018-WA0007.jpg
IMG-20191018-WA0006.jpg
Das einzige was den Schrank noch "irgendwie" zusammenhält sind die Sammelschienen.

verd1

ego11
Null-Leiter
Beiträge: 1859
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von ego11 » Freitag 18. Oktober 2019, 17:16

Das habe ich mit diesem Plastikmüll von ABN/M&S so auch schon mehr als einmal erlebt.
Kein Wunder, wenn man das ganze mit 4 Schrauben 4x40 befestigt.
Haben das zusammengerückt und 200er Wandausleger unter das ganze geschraubt.

Immorepair
Null-Leiter
Beiträge: 14
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 17:17
Wohnort: Offenbach

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Immorepair » Freitag 18. Oktober 2019, 20:19

Eigentlich wollte ich für einen Zählerantrag (Umrüstung auf Drehstromzähler) nur die Zählernummer aufnehmen.

Jetzt gibt es nächste Woche das Hager-Vollwaschprogramm, mit etwas Dehn als Garnitur.

In dem Zustand winkt das der Netzer nie durch no:

EIB-Nutzer
Null-Leiter
Beiträge: 588
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 18:35
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von EIB-Nutzer » Sonntag 20. Oktober 2019, 19:55

Ob der Netzer das durchwinkt, da würde ich nicht drauf wetten, weder in die ein noch in die andere Richtung.
Ansonsten haben wir hier eine Kreative Auslegung, des Grundsatzes, das im Notfall Schnell abgeschaltet werden können muss, ich weis nicht was du willst. Nicht so Negativ sehen... joint1

Gruß

Ralf

Probator
Null-Leiter
Beiträge: 426
Registriert: Montag 19. September 2016, 15:15

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Probator » Mittwoch 23. Oktober 2019, 18:22

Mal wieder ein Musterbeispiel für meine Bildersammlung, eine Wohnung bestehend aus "60 Jahre DIY-Elektrik, ein Spaß für mehrere Generationen":

- zwei Drittel der Wohnung in 2adriger Stegleitung, bunt gemischt mit 3poliger NYM - sogar im selben Raum
- an 90% der Steckdosen kein PE angeschlossen, selbst dort, wo 3polige Leitung lag doh1
- Gummischlauchleitung kommt aus Fußleiste im Schlafzimmer, liegt mit offenen Kupferenden aufm Teppich (Wasserbettheizung?) 8o
- 90l-Boiler gegen 21kW Durchlauferhitzer in Heimarbeit getauscht, 5x 6mm² NYM Aufputz in der Dusche hair1
- FI/LS 1x vorhanden, aber im Wohnzimmer angeschlossen anstatt im Bad respekt1
- Verteilung hinter Holzvertäfelung versteckt
- bröselige 1,5mm² Stegleitungen, die am Metallgehäuse vom Verteiler kratzen ("Aufputz-Zusatzöffnung" mit dem Meißel ins Blechgehäuse gebrochen), zur Sicherheit abgesichert mit 2X Ampere (zweite Zahl war nicht mehr lesbar).
Wohnung1.jpg
Wohnung3.jpg
Wohnung4.jpg
Ich hab dann die Schraubsicherungen rausgedreht und beim Netzbetreiber angerufen, dass er erst mal die 50A NH-Sicherungen im verplombten Bereich rausnimmt, einen weiteren Hauptschalter gab es nämlich (noch) nicht.
Strom gibts erst mal nur per Kabeltrommel vom netten Nachbarn in der renovierten Wohnung nebenan.

Edit:
Die Abdeckung vom Durchlauferhitzer wurde aus Neugier abgenommen, die war vorher "korrekt" installiert. Sah alles noch ziemlich neu aus, wie auch die Steckdosen.

Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 473
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Wulff » Mittwoch 23. Oktober 2019, 19:49

Hach, immer dieses Gemecker....

Geht doch, oder? Was will man eigentlich mehr... 🤷‍♂️

Antworten