Prüffristen Betriebe mit einen Bad und Dusche

Antworten
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4369
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Prüffristen Betriebe mit einen Bad und Dusche

Beitrag von SPS » Montag 22. Juni 2020, 13:31

Prüffristen Betriebe mit einen Bad und Dusche.
Tabelle 1 A, DGUV Vorschrift 3
Räumen und Anlagen besonderer Art“ (DIN VDE 0100 Gruppe 700)
https://www.bgetem.de/arbeitssicherheit ... iebsmittel

Also fällt das Bad oder die Dusche im Betrieb in die kürzere Prüffrist von einem Jahr.
Gefährdungsbeurteilung erst mal nicht berücksichtigt bzw. ist dann 1 Jahr schon mal die Grundlage für eigene Fristen.

So ist für diesen Bereich oder Stromkreis zwischen den normalen Fristen ein extra Besuch nötig.

Richtig verstanden?
Mit freundlichem Gruß sps

Olaf S-H
Beiträge: 13265
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Prüffristen Betriebe mit einen Bad und Dusche

Beitrag von Olaf S-H » Montag 22. Juni 2020, 16:09

Moin SPS,

die Arbeitsstätte fällt unter VDE 0100-718. Damit wärest Du nach DGUV-Denkweise eh schon bei 1 Jahr.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4369
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Prüffristen Betriebe mit einen Bad und Dusche

Beitrag von SPS » Montag 22. Juni 2020, 17:24

Olaf S-H hat geschrieben:
Montag 22. Juni 2020, 16:09
Moin SPS,

die Arbeitsstätte fällt unter VDE 0100-718. Damit wärest Du nach DGUV-Denkweise eh schon bei 1 Jahr.

Gruß Olaf
dank1 Olaf,
jede Arbeitsstätte oder nur eine mit Bad und Dusche?
Mit freundlichem Gruß sps

Olaf S-H
Beiträge: 13265
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Prüffristen Betriebe mit einen Bad und Dusche

Beitrag von Olaf S-H » Montag 22. Juni 2020, 23:40

Moin SPS,

die VDE 0100-718 behandelt die Arbeitsstätte - mit und ohne Bad.
DIN VDE 0100-718 VDE 0100-718:2014-06
Errichten von Niederspannungsanlagen
Teil 7-718: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Öffentliche Einrichtungen und Arbeitsstätten
Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4369
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Prüffristen Betriebe mit einen Bad und Dusche

Beitrag von SPS » Dienstag 23. Juni 2020, 10:41

Hallo Olaf, dank1

ja die Stelle kannte ich. Bin nur immer von der Aufzählung der Beispiel ausgegangen.
z. B. in Versammlungsstätten, Theater, Kinos, Sportstätten, Schulen.
Das da jede Firma zugehört war mir nicht Klar.

Wozu gibt es dann noch die 4 Jahresfrist für Anlagen? Wenn alles unter die 0100-718 fällt?
Mit freundlichem Gruß sps

Olaf S-H
Beiträge: 13265
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Prüffristen Betriebe mit einen Bad und Dusche

Beitrag von Olaf S-H » Dienstag 23. Juni 2020, 19:01

Moin SPS,

die DA zur DGUV Vorschirft 3 ist von 2005. Die VDE 0100-718 beinhaltet seit 2014 auch die Arbeitsstätten.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Antworten