Sind Wago-Klemmen eigentlich noch Wagos?

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
OChatter
Null-Leiter
Beiträge: 114
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 07:10

Sind Wago-Klemmen eigentlich noch Wagos?

Beitrag von OChatter » Sonntag 24. Mai 2020, 03:26

Moin,

gemeinhin hat Wago die Steckklemmen bekannt gemacht.
Allerdings frage ich mich, ob die heutigen Wagos noch wirklich Wagos sind oder nur teuer verkaufte China-Ware?
Die klassische Form im zunächst grauen, später transparent mit grauem Seitenteil-Design ist ja weitgehend abgelöst durch kompaktere Varianten mit farbigem Lochdeckel. Als erstes kamen die damals glaub ich in der 3x 4(6?)²-Variante. Diese Bauart gibt's aber in Unmengen auch beim freundlichen Chinesen. Sind das alles Nachbauten oder wird hier unter der Markenreputation ein ordentlicher Aufschlag erhoben für längst nur noch zugekaufte Ware? Meine mich zu entsinnen, diese neue Form auch schon als Konkurrenz-Produkte zu Zeiten wahrgenommen zu haben, bevor auf die neue Bauform umgeschwenkt wurde.

Ähnlich bei de Hebel-Wagos. Dort scheint es aus Fernost sowohl von alter wie neuer Form sogar eine noch größere Vielfalt zu geben. In der neuen Form mehrere Hebelfarben, was eine farbliche Unterscheidung ermöglicht. Und bei den klobigen 222er auch 8fach-Klemmen sowie Rücken an Rücken gesetzte Doppelklemmen, auch mit mehreren einzelnen Polen. Ebenso eine Reihenklemmenvariante.

Haben die Chinanachbauten das Vorbild überflügelt? Oder wird hier nur eine eingeschränkte Auswahl vermarktet? Oder verstecken sich irgendwo in den tiefen des Wagoprogramms mir bislang entgangenene Erweiterungen der Produktpalette?

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4296
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Sind Wago-Klemmen eigentlich noch Wagos?

Beitrag von SPS » Sonntag 24. Mai 2020, 05:50

Hallo,
hhttps://www.wago.com/de/installationsklemmen/co ... 221-613abe mal etwas gesucht.
Art.-Nr. 221-613
Kaufmännische Daten
Ursprungsland CH
Also Schweiz, für diese Klemme.

https://www.wago.com/de/installationskl ... p/2273-203
Art.-Nr. 2273-203
Kaufmännische Daten
Ursprungsland DE
Also Deutschland

Das kannst du für alle >Klemmen wiederholen ...

Weitere Produktion in der Übersicht.
https://www.wago.com/de/wago-gruppe/pro ... -standorte
Mit freundlichem Gruß sps

Probator
Null-Leiter
Beiträge: 490
Registriert: Montag 19. September 2016, 15:15

Re: Sind Wago-Klemmen eigentlich noch Wagos?

Beitrag von Probator » Dienstag 2. Juni 2020, 15:37


Antworten