ISO-Wächter am Stromerzeuger

Alles Rund um das Thema Elektrotechnik das nicht über eigene Foren abgedeckt ist.
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5924
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: ISO-Wächter am Stromerzeuger

Beitrag von Elt-Onkel » Sonntag 22. September 2019, 17:05

Hallo,

offensichtlich gibt es gegen Variante A) keine Einwände.

Dann werde ich das so planen.



Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5924
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: ISO-Wächter am Stromerzeuger

Beitrag von Elt-Onkel » Mittwoch 6. November 2019, 00:35

Hallo,

nu ist der Schrank auf der Zielgeraden.

Von vorne:
(O.K., die Leuchtmelder sind ein wenig klein ausgefallen,
aber im Zeitalter der 230V-LED's sind die 22mm-Lochungen doch ein wenig 'historisch'.)
.
Stromversorgung_Zeppelin.jpg
.

Von unten (links 24 V DC - rechts 230/400 V AC):
(Für alle Verschraubungen Gewinde geschnitten, und mit Kontermutter gesichert.)
(Die beiden Dinse-Buchsen erlauben eine alternative Inverter-Einspeisung.)

.
Stromversorgung_Zeppelin_Anschlüsse.jpg
.
Wenn denn die restlichen Komponenten geliefert sind,
und die Verdrahtung fertig ist, gibt es auch ein Foto vom Innenleben.


Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5924
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: ISO-Wächter am Stromerzeuger

Beitrag von Elt-Onkel » Samstag 28. Dezember 2019, 07:22

Hallo,

nun bin ich bis zu den Arbeitsstromauslösern gekommen.




.
ABB_RCD_Arbeitsstromauslöser_c.jpg

Benutzeravatar
mikmik
Null-Leiter
Beiträge: 205
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 23:08
Wohnort: Offenbach am Main

Re: ISO-Wächter am Stromerzeuger

Beitrag von mikmik » Samstag 18. Januar 2020, 16:10

Das Projekt ist sicherlich abgeschlossen, ich habe aber noch eine Verständnisfrage:

Es gibt fertige Isolationsüberwachungsbausteine inkl. Schaltglied im Gehäuse zum Nachrüsten von dreiphasigen mobilen Stromerzeugern, z. B. der Sicherheitsverteiler VG20 von Bender in Grünberg: https://www.bender.de/fileadmin/product ... OSP_de.pdf (dort Seite 9)

Warum schied so eine fertige Kompaktlösung aus?

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5924
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: ISO-Wächter am Stromerzeuger

Beitrag von Elt-Onkel » Sonntag 19. Januar 2020, 09:57

Hallo,

der VG20 hätte niemals in den Schrank gepasst.

Dold kostet die Hälfte von Bender.
Bei Dold kann man per Schraubendreher die Empfindlichkeiten einstellen.



Benutzeravatar
mikmik
Null-Leiter
Beiträge: 205
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 23:08
Wohnort: Offenbach am Main

Re: ISO-Wächter am Stromerzeuger

Beitrag von mikmik » Sonntag 19. Januar 2020, 12:40

Elt-Onkel hat geschrieben:
Sonntag 19. Januar 2020, 09:57
der VG20 hätte niemals in den Schrank gepasst.

Dold kostet die Hälfte von Bender.
Bei Dold kann man per Schraubendreher die Empfindlichkeiten einstellen.
Alles klar, besten Dank für die Info.

Am Rande: Hatte mich damals gewundert, dass Honda für bestimmte Applikationen ab Werk Bender-Isolationswächter verbaut. Ich wollte mal nach einem Preis schauen, da ich den Sicherheitsverteiler Bender VG20 in den aktuellen Katalogen nicht mehr finden kann, ist dieser vermutlich auch nicht mehr lieferbar.

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5924
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: ISO-Wächter am Stromerzeuger

Beitrag von Elt-Onkel » Montag 27. Januar 2020, 21:24

Hallo,

wegen den Platzverhältnissen mal ein Blick nach innen.
(Vor der Verdrahtung)

Links 24 Volt - 200 A, rechts 230/400 Volt - 32 A.



.
Schaltschrank_Geräte.jpg

Benutzeravatar
mikmik
Null-Leiter
Beiträge: 205
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 23:08
Wohnort: Offenbach am Main

Re: ISO-Wächter am Stromerzeuger

Beitrag von mikmik » Freitag 21. Februar 2020, 14:58

Hallo,

... full House :), ganz herzlichen Dank für das Bild, das in der Tat mehr sagt als 1.000 Worte.

VG
Michael

Antworten