Elektriker-Zange

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5736
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Elektriker-Zange

Beitrag von Elt-Onkel » Sonntag 14. Juli 2019, 01:22

Hallo,

ich besitze aus dem Nachlass meines Vaters eine Elektriker-Zange.

Baujahr ca. 1955 bis 1965.

Diese Zange ist so schön im Gebrauch, daß ich sie für nichts in der Welt hergeben würde.

Sie ist sehr universell.
An der Spitze Abzwicken der Adern.
Vorne 1,5 und 2,5 mm² Aderabisolierung,
in der Mitte Pressung ISO-Kabelschuhe,
und am unteren Ende Kerbverbinderpressung bis 10 mm².

Ergonomisch gut geformt.

Aber das Beste daran ist die Gelenkübersetzung.

Gefertigt aus normalem Stahl.
Lackiert in Hammerschlag Schwarz.

Ich würde gerne ein zweites Exemplar (in Reserve) haben wollen.

Nachfolgend die Fotos.

Kann irgendwer etwas zur Historie sagen ?
Hersteller ?

Auf dem zweiten Bild die Prägung in der Griffinnenseite.



E_Zange_1.jpg
E_Zange_2.jpg

Antworten