Anschluss E-Herd

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Gesperrt
matt_e
Null-Leiter
Beiträge: 1
Registriert: Montag 14. Januar 2019, 14:19

Anschluss E-Herd

Beitrag von matt_e » Montag 14. Januar 2019, 15:28

Ich hab einen 400 Volt Herdanschluss in der neuen Wohnung, der Anschluss wurde vor dem Einzug neu gelegt. Zähler der Wohnung ist ein Drehstromzähler. Das Anschlussbild am Backofen (Siemens Backofen + Ceranfeld mit 4 Platten) sagt aber nur was von 220-240 Volt. Kann ich da überhaupt den 400 Volt Herdanschluss nutzen und wenn ja, wie schließe ich das an? Hab das in der alten Wohnung mit dem alten Herd schon gemacht, aber da war ein Anschlussbild mit 400 Volt vorhanden.
Dateianhänge
2.jpg
1.jpg

Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 618
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Re: Anschluss E-Herd

Beitrag von Elo-Ocho » Montag 14. Januar 2019, 15:42

Hallo matt_e

Da sich Deine Textaussagen nicht mit den Bildern decken, vermute ich, das Du nicht weißt, was du da tust.

Wir als Forum stehen der Elektrofachkraft für alle sein Fach bestehen Fragen gerne beratend zur Seite.

Dem Laien, Lernenden, Studierendem u.s.w. helfen wir gerne bei allen Fachfragen, solange wir damit der Bastelei keinen Vorschub leisten.

Ich bitte daher für Verständnis, dass wir Dir nicht helfen können.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung,

Ocho

Nachtrag: Nachdem der Herd angeschlossen wurde, erklären wir Dir gerne den technischen Hintergrund, falls das für Dich von Interesse ist.

Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

Gesperrt