Skype for Business

Ohne Software taugt die beste Hardware nichts. In diesem Forum kann man sich über die unterschiedlichsten Programme austauschen
Antworten
Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 571
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Skype for Business

Beitrag von Elo-Ocho » Dienstag 21. August 2018, 13:28

Moinsen,

wir haben jetzt Skype for Business in der Firma und wissen nicht wirklich wie das fluppt.

Hat von Euch einer die Zeit, Fähigkeit, Kompetenz und Lust mal mit uns zu skypen?

Ich habe vor Jahren mal das Standardskype gehabt, aber das nützt in diesem Fall leider nicht weiter.

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

karo1170
Null-Leiter
Beiträge: 308
Registriert: Montag 31. März 2014, 11:26
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Skype for Business

Beitrag von karo1170 » Mittwoch 22. August 2018, 22:46

Wenn ich das richtig sehe, ist dieses Skype for business nur in Verbindung mit dem obskuren Microsoft Office-Paket ueberhaupt lauffaehig?
Warum tut man sich denn sowas an?

Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 571
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Re: Skype for Business

Beitrag von Elo-Ocho » Donnerstag 23. August 2018, 08:39

Moinsen Karo,

die Meinung meines Chef´s, bezüglich der Mietversion von Office, welche sich mit der meinen deckt scheinst Du zu teilen. Da wir das also nicht aus intrinsischer Motivation tun wäre da noch das Totschlagargument "Kundenvorgabe" zu nennen...

Das scheint in diesem Kreis allerdings nur uns zu betreffen...

Früher war das (wie alles...) besser. Man hat Software noch gekauft und Skype hat kein Geld gekostet.

Wie dem auch sei, mit bestem Gruß,

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

Antworten