Seltsames Kriechstrom/Leckstrom Problem?

Für alles was nicht in die anderen Boards passt
Antworten
Benutzeravatar
ulrich65
Null-Leiter
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 24. Juli 2018, 10:49

Seltsames Kriechstrom/Leckstrom Problem?

Beitrag von ulrich65 » Mittwoch 25. Juli 2018, 17:00

Wenn ich eine Steckerleiste mit An/Aus Schalter nutze,Der Power Schalter ist auf Position Aus
aber dennoch bei einigen Geräten die an der Steckerleiste angeschlossen sind entsteht
wohl Kriechstrom/Leckstrom Die Power Status LED der Steckerleiste leuchtet sehr schwach
auf wenn ein Stecker die 2 Kontakte der Steckerleiste leicht berührt.Wenn ich die
Steckerleiste an einer anderen Dose anschließe z.b. in der Küche leuchtet der Power Schalter auf Aus Stellung nicht mehr, so sollte es ja auch sein aber wieso im Wohnzimmer?

Jörgi-1911
Null-Leiter
Beiträge: 786
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 21:31

Re: Seltsames Kriechstrom/Leckstrom Problem?

Beitrag von Jörgi-1911 » Mittwoch 25. Juli 2018, 19:02

Mal den Zuleitungsstecker gedreht?
Eventuell unterbricht der Schalter von der Steckdosenleiste in diesem gesteckten
Fall nicht den Außenleiter, sondern den Neutralleiter. Im Ergebnis bleiben
im ausgeschalteten Zustand die angesteckten Geräte unter Spannung. Sie
können nur nicht arbeiten, weil der Neutralleiter weg geschaltet wurde.
Über kapazitive Verbindungen zwischen Mensch und Maschine kommt
dennoch ein Stromfluß zu stande, der aber nur für Glimmlampen oder
ein leichtes kribbeln ausreicht.

Probator
Null-Leiter
Beiträge: 270
Registriert: Montag 19. September 2016, 15:15

Re: Seltsames Kriechstrom/Leckstrom Problem?

Beitrag von Probator » Montag 30. Juli 2018, 14:14

Steckerleiste an einer anderen Dose anschließe z.b. in der Küche leuchtet der Power Schalter auf Aus Stellung nicht mehr, so sollte es ja auch sein aber wieso im Wohnzimmer?
Dann ist in der Küche die Phase auf der anderen Seite aufgelegt.
Dreh den Stecker um, dann ist das Phänomen auch im Wohnzimmer weg.

Antworten