VDE 0701:2021-02

Hier geht es um neue Normen/Vorschriften und Änderungen
Olaf S-H
Beiträge: 13410
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

VDE 0701:2021-02

Beitrag von Olaf S-H » Sonntag 17. Januar 2021, 11:33

Moin zusammen,

die Prüfung nach der Reparatur ist nun aus der VDE 0701-0702 herausgenommen worden.

DIN EN 50678
VDE 0701
Allgemeines Verfahren zur Überprüfung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen von Elektrogeräten nach der Reparatur


Zuständig ist hier das Arbeitsgremium UK 964.1 "Messgeräte zum Prüfen und Überwachen von Schutzmaßnahmen". Bei der VDE 0701-0702 ist es das Arbeitsgremium K 211 "Prüfung für die Instandhaltung elektrischer Betriebsmittel".

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

DBY656
Null-Leiter
Beiträge: 643
Registriert: Freitag 28. September 2007, 20:56

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von DBY656 » Sonntag 17. Januar 2021, 18:27

Diese Tatsache wurde bereits letztes Jahr bekanntgegeben, in wenigen Monaten dürfte dann auch die VDE 0702 in neuer Fassung erscheinen.

Der Wirrwarr um das Prüfen wird dadurch aber leider nicht kleiner.

Gruß Markus

Olaf S-H
Beiträge: 13410
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von Olaf S-H » Sonntag 17. Januar 2021, 19:18

DBY656 hat geschrieben:
Sonntag 17. Januar 2021, 18:27
... Der Wirrwarr um das Prüfen wird dadurch aber leider nicht kleiner. ...
Moin DBY656,

daher raten wir unseren Kunden immer, eine Spezifikation für den Prüfer und das Prüfen zu erstellen. Damit kann man dann Unschärfen und "Fehler" der Normen korrigieren.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 1219
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von Funker » Donnerstag 11. Februar 2021, 19:13

Die Papiervariante kam heute an.

DBY656
Null-Leiter
Beiträge: 643
Registriert: Freitag 28. September 2007, 20:56

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von DBY656 » Samstag 13. Februar 2021, 11:42

Funker hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 19:13
Die Papiervariante kam heute an.
bei mir auch :)


Jetzt eine Frage an die echten Profi's:
Im Anhang C (normativ) steht "Diese Norm gilt für EN60335 (alle Teile) mit Ausnahme von 5.8, 5.9, 5.10 und 5.11." Was bedeutet das genau?

Gruß Markus

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 1219
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von Funker » Sonntag 14. Februar 2021, 21:07

ich hatte soeben Zeit mit dem Lesen zu Beginnen und bin auf folgendes gestoßenen, was sicher die Gerichte beschäftigen könnte.

erste Seite :
Teilweiser Ersatz für DIN VDE 0701-0702 : 2006 - 06

Frage was ist teilweise ?

Antworten auf Seite 6 :

Die Norm gilt nicht für :

- Wiederholungsprüfungen wie diese in DIN 50699 definiert sind - Da es diese nach Fußnote 1 noch nicht gibt gilt also die VDE 0701-0702 weiter.
- … Geräte und Betriebsmittel, die die Bestandteil der festen Installation sind, Verweis auf HD 60364-6 - Wer kennt die in Deutschland,
Verweis auf den A1 der VDE 0105-100 /A1 - 2017 - 06 wäre wohl für den normalen Elektriker angebrachter , zumal der von HD erheblich abweicht,

jetzt wird es lustig

- nicht für Audio-/ Video -, Kommunikationstechnikausrüstung
dagegen in VDE 0701-0702 gilt für Geräte der Unterhaltungs- Informations- und Kommunikationstechnik - also gilt die alte Norm weiter

- nicht für Netzteile , nicht für USV
dagegen in VDE 0701 -0702 gilt für Meß- Steuer- und Regelgeräte
gilt für Geräte zur Spannungsumformung
Welches der genannten Geräte hat kein Netzteil, wenn am Netz betrieben ? Also gilt die alte Norm !
- nicht für Antriebe
dagegen in VDE 0701 - 0702 gilt für Elektrowerkzeuge, gilt für Elektromotorgeräte
Welches der genannten Geräte hat keinen Antrieb ? Also gilt die alte Norm !

Also insgesamt mehr Wirrwar als europäische Einigung und Harmonisierung.

DBY656
Null-Leiter
Beiträge: 643
Registriert: Freitag 28. September 2007, 20:56

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von DBY656 » Sonntag 14. Februar 2021, 21:25

Funker hat geschrieben:
Sonntag 14. Februar 2021, 21:07
… Geräte und Betriebsmittel, die die Bestandteil der festen Installation sind, Verweis auf HD 60364-6 - Wer kennt die in Deutschland,
Das ist für Deutschland die VDE 0100-600, siehe "Nationaler Anhang NA" auf Seite 3 der Norm. :D

Gruß Markus

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4606
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von SPS » Sonntag 14. Februar 2021, 22:27

Das ergibt auch die Normen Suche. Einfach die EN Nummer eingeben.
https://www.vde-verlag.de/normen/suchen.html
https://www.vde-verlag.de/normen/010038 ... 17-06.html
Mit freundlichem Gruß sps

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 1219
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von Funker » Montag 15. Februar 2021, 06:53

Re: VDE 0701:2021-02
Zitat DBY656
 von DBY656 » 14 Feb 2021 21:25
Funker hat geschrieben: ↑
14 Feb 2021 21:07
… Geräte und Betriebsmittel, die die Bestandteil der festen Installation sind, Verweis auf HD 60364-6 - Wer kennt die in Deutschland, Das ist für Deutschland die VDE 0100-600, siehe "Nationaler Anhang NA" auf Seite 3 der Norm. :D
Gruß Markus
Das das gilt nur bedingt, Teil 6.4. des benannten CD HD 60364-6 ist der A1 der VDE 0105-100 : 2017 - 6.
Wenn auf den HD verwiesen wird, würde auch dessen Inhalt gelten. Der weicht im A1 der VDE 0105 - 100 erheblich ab und ist dort kaum zu erkennen.
Schon die Reihenfolge ist anders. Außerdem enthält der HD 60364-6 ein Prüfprotokoll, daß der A1 der VDE 0105-100 so nicht kennt.
Die Welt ist schon kompliziert und nicht einfach.

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 1219
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: VDE 0701:2021-02

Beitrag von Funker » Montag 15. Februar 2021, 07:21

Kleiner Aufzählungsfehler,
es geht nicht um den Teil 6.4. sondern 6.5.
Wenn auf das HD verwiesen wird gelten die französische, englische und deutsche Ausgabe gleichermaßen,
ansonsten müßte man auf die VDE 0100 - 600 + VDE 0105 - 100 verweisen, vielleicht ist das auch nur eine "juristisch" wirkende "Übersetzungslapalie".
Es steht aber nun einmal so da.
Damit Ihr das mit dem Protokoll versteht, lege ich da einmal den letzten Stand der Dinge die mir aus HD 60364-6 vorliegen als Auszug bei.
Da dauert das Protokoll länger als die Reparatur.

Antworten