Jeden Tag ein neues Bild

Für alles was nicht in die anderen Boards passt
chris_hh
Null-Leiter
Beiträge: 172
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 18:38

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von chris_hh » Montag 14. September 2020, 08:54

Strippe-HH hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 16:31
Aber was sagt man dazu:
IMG_0531 (551x640).jpg
Sind das nicht einfache Türklingel Leitungen YR ?x0,8 ?
Die dort verklemmt sind?

melange
Null-Leiter
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 1. April 2015, 07:30
Wohnort: südliches Ruhrgebiet

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von melange » Dienstag 22. September 2020, 17:14

Andere Länder, andere Sitten.
20200921_171211.jpg

Immorepair
Null-Leiter
Beiträge: 25
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 17:17
Wohnort: Offenbach

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Immorepair » Montag 28. September 2020, 06:35

20200805_114639~01.jpg

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6031
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Elt-Onkel » Dienstag 29. September 2020, 03:26

Hallo,

aus einem Nachbarforum:

.
Bohrer.jpg

ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1018
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von ThomasR » Dienstag 29. September 2020, 15:34

Gut daß das keine NSHV gewesen ist :D

Olaf S-H
Beiträge: 13298
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Olaf S-H » Mittwoch 30. September 2020, 19:36

ThomasR hat geschrieben:
Dienstag 29. September 2020, 15:34
Gut daß das keine NSHV gewesen ist :D
Moin Thomas,

ein Trafo wäre auch nett.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

IH-Elektriker
Null-Leiter
Beiträge: 1436
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 11:18

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von IH-Elektriker » Donnerstag 1. Oktober 2020, 09:16

Ich hab mal bei einem Deckendurchbruch für das TV-Kabel im Schlafzimmer meinen Schlafzimmerschrank angebohrt :D

War allerdings ein Bohrer mehrere Nummern kleiner und ich wollte eigentlich hinter dem wenige Zentimeter von der Wand wegstehenden, deckenhohen Schrank rauskommen. Hat nicht so ganz funktioniert, seitdem hat der Schrank oben eine Entlüftungsbohrung.... 8o

froebel88
Null-Leiter
Beiträge: 219
Registriert: Samstag 26. Januar 2019, 11:57

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von froebel88 » Sonntag 4. Oktober 2020, 17:36

Erinnert mich an die Aktion als bei Bauarbeiten Beton in einen unterirdischen Schaltschrank der S-Bahn gelaufen ist.. :-) Weiß gar nicht mehr wo das war. Berlin?

Trumbaschl
Null-Leiter
Beiträge: 1845
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2004, 12:17
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Trumbaschl » Donnerstag 8. Oktober 2020, 01:03

froebel88 hat geschrieben:
Sonntag 4. Oktober 2020, 17:36
Erinnert mich an die Aktion als bei Bauarbeiten Beton in einen unterirdischen Schaltschrank der S-Bahn gelaufen ist.. :-) Weiß gar nicht mehr wo das war. Berlin?
Londoner U-Bahn hätte ich gesagt.

https://www.independent.co.uk/news/uk/h ... 82206.html
Es war ein ganzer Signalraum.
IH-Elektriker hat geschrieben:
Donnerstag 1. Oktober 2020, 09:16

Ich hab mal bei einem Deckendurchbruch für das TV-Kabel im Schlafzimmer meinen Schlafzimmerschrank angebohrt :D

War allerdings ein Bohrer mehrere Nummern kleiner und ich wollte eigentlich hinter dem wenige Zentimeter von der Wand wegstehenden, deckenhohen Schrank rauskommen. Hat nicht so ganz funktioniert, seitdem hat der Schrank oben eine Entlüftungsbohrung.... 8o
Meine Eltern wohnen in einem bürgerlichen Jahrhundertwendebau. Ende der 90er war man der Meinung, man müsse die Marmorverkleidung im Eingangsbereich abnehmen, aufpolieren und neu befestigen, da sie abzustürzen drohe (im Endeffekt erwies sich, dass sie von Beginn an schief montiert war, aber das tut nichts zur Sache). Die Steinmetzfirma befestigte die Platten nach der Politur mit Stahl-Ankern, die in Bohrlöcher in der Wand eingeklebt wurden. Dummerweise ging die Steinmetzfirma offenbar davon aus, dass die Mauern links und rechts des Eingangs tragend und daher anderthalbsteinig (45 cm plus Putz bei altem österreichischem Normformat) wären - sie sind aber halbsteinig (15 cm plus Putz). Kurz und gut, die Firma versuchte, teilweise diese Platten durch die Mauer und die Schrankrückwand am Geschirr meiner Eltern anzudübeln!

Die Baustrom-Einrichtung dieser Firma war übrigens auch legendär. Man hatte ein Stück flexibler Baustellenleitung ÖVE K35 3x1,5 mit Schukokupplung am einen und drei Krokodilklemmen am anderen. Die kamen auf die Schienen eines Vorzählerverteilers, die gesamten Leitungen und Geräte waren also nur von der Hausanschlusssicherung (63 A NH) "geschützt".

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6031
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Jeden Tag ein neues Bild

Beitrag von Elt-Onkel » Freitag 9. Oktober 2020, 21:46

Hallo,

aus einem Nachbarforum.

Biergarten:
.
Biergarten.jpg


...

Antworten