Ausstattung Deutscher Behörden

In diesem Forum dreht sich alles um Hardware. Vom Prozessor über das PDA bis hin zum Desktop-Rechner ist alles vertreten.
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 4833
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Ausstattung Deutscher Behörden

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 12. Oktober 2017, 16:54

Hallo,

das Niedersächsische Landesamt scheint noch jenseits der Lochkarte zu operieren.

Vor einigen Monaten habe ich dort mal online ein Formular ausgefüllt.

Dann der Hinweis: Es kommt Briefpost, dann den ausgedruckten Antrag unterschreiben und zurückschicken.

Es kam zwar Briefpost, darin war aber nur eine Mahnung.
Leider ohne weiteren Inhalt.

Also vorgestern dort versucht anzurufen.
Aussage der Telefonzentrale auf meinen Hinweis, daß dort niemand ans Telefon geht:
" Nein, ab 12:00 Uhr bedient niemand von den Sachbearbeitern mehr das Telefon."
(Das sollen die mal 'in der freien Wirtschaft' versuchen.)
Klarer Fall von Monopol.

Heute dort wieder angerufen.
Aussagen vom Sachbearbeiter:
" Nein per E-Mail die Papiere an sie schicken klappt nicht."
" Wie E-Mail geht, weiß ich nicht."
" Und nein, einen Scanner haben wir auch nicht."
" Und nein, die dem Antrag angehängten PDF-Dateien ausdrucken können wir hier nicht."
" Schicken Sie die Anhänge nochmal ausgedruckt per Briefpost."
" Ich schicke die online ausgefüllten Unterlagen nochmal mit der Briefpost zum Unterschreiben an sie raus."

Das ist eine Landesbehörde !

Da sollte man den EDV-Beauftragten gleich für das nächste Wochenende einkerkern,
und den Ausgang verbieten.


...

Jörgi-1911
Null-Leiter
Beiträge: 736
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 21:31

Re: Ausstattung Deutscher Behörden

Beitrag von Jörgi-1911 » Donnerstag 12. Oktober 2017, 22:53

Was ist denn das für eine Behörde?
Das sie jetzt nicht die neueste Technik haben ist ja allgemein. Aber ganz ohne Mail, PDF, Scanner und EDV...
Scheint ja das Museum für mittelalterlicher Formulartechnik zu sein. :D
Selbst unsere Waffenbehörde ist da mit Mailfach, Digitalfotografie und vielem Bibapo ausgestattet.

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 4833
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Ausstattung Deutscher Behörden

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 12. Oktober 2017, 23:03

Hallo,

das ist eine Behörde, wo man die Formulare zum Steuersparen bekommt.

Naja, wenn die Mitarbeiter denn das Papier richtig bearbeiten.


...

IH-Elektriker
Null-Leiter
Beiträge: 1084
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 11:18

Re: Ausstattung Deutscher Behörden

Beitrag von IH-Elektriker » Freitag 13. Oktober 2017, 09:22

Elt-Onkel hat geschrieben:
Donnerstag 12. Oktober 2017, 16:54

Da sollte man den EDV-Beauftragten gleich für das nächste Wochenende einkerkern,
und den Ausgang verbieten.
Wie willst Du jemanden einkerkern den es nicht gibt...? :D

Denn wenn keine EDV vorhanden ist braucht es auch keinen EDV-Beauftragten. Allerhöchstens einen Schreibmaschinenbeauftragten - zum wechseln der Farbbänder.... ;)

Antworten