Kind stirbt bei Stromunfall – Gutachten belastet Supermarkt

Alles rund um die Arbeitssicherheit.
Benutzeravatar
bettmann
Beiträge: 1984
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 22:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Kind stirbt bei Stromunfall – Gutachten belastet Supermarkt

Beitrag von bettmann » Donnerstag 10. Januar 2019, 22:16

Hallo,

Stand heute.
Wenn man auf der Spiegel-Seite ganz nach unten scrollt, hat man eine gewisse Historie der Ereignisse.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/t ... 47455.html

bettmann
Yo, wir schaffen das !!! (Bob der Baumeister)

Funker
Null-Leiter
Beiträge: 888
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: Kind stirbt bei Stromunfall – Gutachten belastet Supermarkt

Beitrag von Funker » Freitag 11. Januar 2019, 07:54

Interessanter Prozeßverlauf,
schwache Argumentation der Staatsanwaltschaft offensichtlich aus technischer Unkenntnis, oder man will keinem Verursacher weh tun,
Problem der fristgerechten Wiederholungsprüfung zur Erkennung technischer Mängel überhaupt nicht beleuchtet (zumindestens laut Presse),
offensichtlich fehlt auch der Nebenklage dieser Sachverstand und ließt keine "dieSteckdose.net",
Schade für die betroffenen Opfer, Kind und Familie,
Pfuscher habe es wieder leicht und müssen sich nicht um Gegenargumente bemühen und können so weitermachen wie bisher, ...

Olaf S-H
Beiträge: 12737
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Kind stirbt bei Stromunfall – Gutachten belastet Supermarkt

Beitrag von Olaf S-H » Freitag 11. Januar 2019, 09:51

Moin Funker,

es stellt sich bei Presseberichten immer die Frage, ob der Sachverhalt richtig wiedergegeben wurde. In der Regel schalten Gerichte Sachverständige ein - aber da gibt es auch 3 Gruppen: gute, schlechte und die "dritte Gruppe".

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Benutzeravatar
edison
Null-Leiter
Beiträge: 315
Registriert: Dienstag 17. Mai 2005, 21:27
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Kind stirbt bei Stromunfall – Gutachten belastet Supermarkt

Beitrag von edison » Freitag 11. Januar 2019, 13:18

EIB-Nutzer hat geschrieben:
Samstag 15. Dezember 2018, 23:20
...
in einigen Bundesländer ist oder war Innung-Mitgliedschaft Pflicht, u.a in NRW.
...
Diese Info ist mir neu, hast Du da weitere Infos?

Antworten