Baustrahler Isolationswiderstand

Antworten
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4681
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Baustrahler Isolationswiderstand

Beitrag von SPS » Dienstag 18. Mai 2021, 12:46

Hallo,
durch Zufall gefunden.
pollin hat geschrieben:Achtung: Bei einem VDE-Test 0701-0702 muss bei der Messung des Isolationswiderstands die Messspannung auf-
grund der integrierten Überspannungsableiter 250 V Gleichspannung betragen!
https://www.pollin.de/productdownloads/D535765B.PDF

Das hätte ich ohne Anleitung von einem Baustrahler nicht erwartet.
Wenn jetzt die Anleitung nicht vor Ort ist, hat der Prüfer ein Problem ...

Und welcher 2 Min. Prüfer hat Zeit die Stelle in der Anleitung zu Suchen?
Wie lange habt ihr benötigt? Mit Zitat war das ja etwas einfacher zu finden.
Wenn ich bei allen Geräten erst in der Anleitung Suchen muss, dauert das Länger als die Prüfung.
Mit freundlichem Gruß sps

froebel88
Null-Leiter
Beiträge: 359
Registriert: Samstag 26. Januar 2019, 11:57

Re: Baustrahler Isolationswiderstand

Beitrag von froebel88 » Mittwoch 19. Mai 2021, 18:54

Ohne jetzt aus der Prüfpraxis zu kommen.. Solche elektronischen Geräte würde ich doch pauschal mit 250V prüfen..?

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4681
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Baustrahler Isolationswiderstand

Beitrag von SPS » Mittwoch 19. Mai 2021, 23:44

dank1 ,

Ja beim TV, PC ... würde ich daran denken. Bei einer einfachen Leuchte, war mir das neu
Mit freundlichem Gruß sps

E-Jens
Null-Leiter
Beiträge: 382
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:37
Wohnort: im Norden

Re: Baustrahler Isolationswiderstand

Beitrag von E-Jens » Donnerstag 20. Mai 2021, 17:17

Hallo,

ich habe immer Bauchschmerzen, wenn Geräte nicht mal einer Prüfung mit 500 D DC widerstehen können.
Da haben die Hersteller doch etwas verkehrt gemacht! mm:1
Oder es soll nicht lange halten. dageg1
Gruß Jens

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4681
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Baustrahler Isolationswiderstand

Beitrag von SPS » Donnerstag 20. Mai 2021, 17:38

Hallo Jens,
bei dem Strahler sind Überspannungsableiter vorhanden.
Das ist doch ein zusätzlicher Positiver extra Bonus :D
Auch in der Installation sollen Überspannungsableiter abgeklemmt oder mit 250 V gemessen werden.
Mit freundlichem Gruß sps

Probator
Null-Leiter
Beiträge: 606
Registriert: Montag 19. September 2016, 15:15

Re: Baustrahler Isolationswiderstand

Beitrag von Probator » Dienstag 1. Juni 2021, 15:35

E-Jens hat geschrieben:
Donnerstag 20. Mai 2021, 17:17
ich habe immer Bauchschmerzen, wenn Geräte nicht mal einer Prüfung mit 500 D DC widerstehen können.
Da haben die Hersteller doch etwas verkehrt gemacht! mm:1
Absolut.
Ich würde auch vermuten, dass hier mal wieder L-N mit L-PE verwechselt wird.
Ein anständiger ÜSS würde 270V L-N haben, gegen Erde aber wesentlich mehr. Die 500V Isomessung sollte bei jedem anständigen Gerät (auch ohne Beschädigung) funktionieren.

Mail Mayer
Null-Leiter
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 14. Februar 2019, 20:33

Re: Baustrahler Isolationswiderstand

Beitrag von Mail Mayer » Mittwoch 2. Juni 2021, 18:53

Man weiß ja nicht was in der Lampe verbaut ist, aber bei einem normalem Überspannungsableiter kann man ja mit ansteigender Messspannung die Durchlassgrenze messen und somit die Funktion des ÜSS testen. Also kaputt darf da nichts gehen. Es ist ja ein Überspannungsableiter und keine Sicherung die kaputt geht.

Antworten