GMC Sequence Designer

Antworten
Challenger
Null-Leiter
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 18:34
Wohnort: Münsterland

GMC Sequence Designer

Beitrag von Challenger » Dienstag 14. November 2017, 15:27

Moin,
ich nutze das SecutestPro und hab mir schon einige eigene Sequenzen erstellt.
Jetzt möchte ich einige der Werkssequenzen nur etwas verändern.
Kann ich die irgendwo runterladen oder muss ich mir die komplett nachbauen?
Bei GMC im Downloadbereich sind nur Beispiele für Anwendungen die ich nicht brauechen kann.
Eine Importfunktion für Sequenzen vom Gerät gibt es in V1.4 nicht. Ich vermute in V1.5 auch nicht?
Lohnt das Update auf V1.5? Bräuchte dann ja auch ein Update der Firmware vom Secutest.

Gruß Challenger

Probator
Null-Leiter
Beiträge: 150
Registriert: Montag 19. September 2016, 15:15

Re: GMC Sequence Designer

Beitrag von Probator » Dienstag 14. November 2017, 17:17

Kann ich die irgendwo runterladen oder muss ich mir die komplett nachbauen?
Nein, kann man nicht runterladen. Die Werkssequenzen sind doch irgendwie nochmal was eigenes.
Lohnt das Update auf V1.5? Bräuchte dann ja auch ein Update der Firmware vom Secutest.
Die Firmware wirst du ja eh irgendwann updaten. Im Designer ist meines Wissens kein nennenswerter Unterschied, das Update war vielleicht nötig, weil sich in der FW vom Secutest was geändert hat.

Tipp:
Wenn im Sequence Designer der Knopf "Senden" mal ausgegraut ist, dann hat man in irgendeiner Messung vergessen, ein Beschriftungsfeld auszufülllen.

Tipp 2:
Arbeitet man mit eigenen Sequenzen, sind die Kurzschlusstests am Anfang der Prüfung nicht automatisch dabei. Ist manchmal doch ganz sinnvoll, die in die Sequenz mit reinzunehmen, zumindest L-N.

Challenger
Null-Leiter
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 18:34
Wohnort: Münsterland

Re: GMC Sequence Designer

Beitrag von Challenger » Dienstag 14. November 2017, 17:45

Hallo Probator,
ich hab es mir schon gedacht.
Kurzschlusstest, Sondenkontrolle und Einschalttests hab ich mit drin.

Fürs Firmware-Update schau ich erstmal bis zu welcher Version das AddIn für den EM unterstützt wird.
Ich erlebe da gerade mein Waterloo mit dem Profitest Intro...Importieren nicht mehr möglich.

Gruß Challenger

Benutzeravatar
cyclist
Beiträge: 2285
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 21:29
Wohnort: Ruhrpott, tief im Westen u. OWL
Kontaktdaten:

Re: GMC Sequence Designer

Beitrag von cyclist » Dienstag 14. November 2017, 18:04

Hallo Andreas!
Ich erlebe da gerade mein Waterloo mit dem Profitest Intro...Importieren nicht mehr möglich.
Importierst du direkt vom Intro in den E-Manager, oder ziehst du erst die Messstruktur mit der ETC raus, speicherst sie ab und importierst sie dann erst mit dem E-Manager?

Was Sequenzen angeht, habe ich weder mit der Software, noch mit dem Secutest Pro irgendwelche Erfahrungen.
Ciao + Gruss
Markus

Challenger
Null-Leiter
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 18:34
Wohnort: Münsterland

Re: GMC Sequence Designer

Beitrag von Challenger » Dienstag 14. November 2017, 19:06

Hi Markus,

beim Profitest mache ich es üblicherweise so:

-Baustruktur in der ETC erstellen
-Struktur in das Gerät übertragen
-Messen und Werte im Gerät speichern
-Messwerte und Struktur mit ETC auslesen und als *.etc archivieren
-die *.etc im EM importieren und Doku erstellen

Das aktuelle AddIn unterstützt nur die Firmware bis 1.17, meiner hat 1.18.
Jetzt kann ich weder die *.etc, noch direkt vom Gerät im EM einlesen.
Beim Einlesen vom Gerät wird der Vorgang mit Fehlermeldung abgebrochen,
importiere ich die *.etc fehlen angelegte Betriebsmittel.

Gruß Challenger

Antworten