Secutest Pro

Fabi aus Berlin
Null-Leiter
Beiträge: 216
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 20:30

Secutest Pro

Beitrag von Fabi aus Berlin » Dienstag 7. November 2017, 13:09

Hallo an alle Benutzer des Gerätes SECUTEST PRO. Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen.
Ich benutze das oben besagte Gerät und speichere die Messwerte unter einer eindeutigen ID und unter der Raumnummer ab bei der Erstprüfung.

z.B.
Datenbank
Oberschule 1
Raum 101
ID 123456

Bei der Wiederholungsprüfung habe ich folgendes Problem: Das Betriebsmittel mit der ID 123456 ist aus dem Raum 101 in den Raum 201 umgezogen, sobald ich die ID 123456 einscanne ändert der Gerätetester den Raum in 101. Wie kann ich das Gerät davon überzeugen, dass das Betriebsmittel jetzt umgezogen ist in Raum 201?

Gruß

Fabi aus Berlin

bernd52
Null-Leiter
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 13:56
Wohnort: Edemissen

Re: Secutest Pro

Beitrag von bernd52 » Mittwoch 8. November 2017, 17:02

mit welcher software arbeitest du denn?

Fabi aus Berlin
Null-Leiter
Beiträge: 216
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 20:30

Re: Secutest Pro

Beitrag von Fabi aus Berlin » Mittwoch 8. November 2017, 20:41

Ich benutze den elektromanager

bernd52
Null-Leiter
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 13:56
Wohnort: Edemissen

Re: Secutest Pro

Beitrag von bernd52 » Mittwoch 8. November 2017, 20:52

ruf das gerät auf, ändere die raumnummer , mach ne Messung , speichern und gut

Fabi aus Berlin
Null-Leiter
Beiträge: 216
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 20:30

Re: Secutest Pro

Beitrag von Fabi aus Berlin » Mittwoch 8. November 2017, 21:41

Wen ich vor Ort bin habe ich nur das Messgerät. Bei 300 Betriebsmittel wäre das noch machbar aber ich habe ca 50000 und da kommt es öfters vor dass die Betriebsmittel den Raum wechseln. Das bekomme ich erst beim Prüfen mit. Das Messgerät ändert den Ort sobald ich ein BM einlese in den ursprünglichen Ort bei der Erstprüfung.

bernd52
Null-Leiter
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 13:56
Wohnort: Edemissen

Re: Secutest Pro

Beitrag von bernd52 » Mittwoch 8. November 2017, 22:13

da wirste einen Laptop brauchen-ich hatte 3000-4000 Geräte -war mit Laptop kein Problem. Im Meßgerät gehts nicht zu ändern.....

Fabi aus Berlin
Null-Leiter
Beiträge: 216
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 20:30

Re: Secutest Pro

Beitrag von Fabi aus Berlin » Donnerstag 9. November 2017, 06:21

Weniger Aufwand wir wahrscheinlich verursachen neue id zu kleben.

bernd52
Null-Leiter
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 13:56
Wohnort: Edemissen

Re: Secutest Pro

Beitrag von bernd52 » Donnerstag 9. November 2017, 10:54

sehe ich nicht so, denn du hast dann keine durchgehende Historie für das Gerät und mehrere ID für das selbe Gerät bzw Seriennummer......

Laptop kostet doch nicht die Welt

ausserdem ist das nicht das einzige Gerät auf Wanderschaft....

und was ist mit Gefährdungsbeurteilungen.....

Benutzeravatar
Tobi P.
Beiträge: 1416
Registriert: Sonntag 18. November 2007, 13:46
Wohnort: 41516 Grevenbroich

Re: Secutest Pro

Beitrag von Tobi P. » Donnerstag 9. November 2017, 12:00

Moin Fabi,

ich würde auch dazu raten einen Laptop mitzunehmen. Habe ich bei Prüfungen grundsätzlich dabei, allein schon aus dem Grund dass das Anlegen eines neuen Prüflings in der escontrol-Datenbank (ich verwende keinen E-Manager) wesentlich komfortabler ist als auf dem 6500 von Fluke (mit dem ich mich leider herumplagen muss).
Hat dann auch gleich den Vorteil dass ich kurz vor Feierabend die Prüfungen vom Prüfgerät einlesen und auch direkt auf dem Backup-Server speichern kann, so geht nichts verloren.


Gruß Tobi

bernd52
Null-Leiter
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 13:56
Wohnort: Edemissen

Re: Secutest Pro

Beitrag von bernd52 » Donnerstag 9. November 2017, 14:45

dank1 bravo1

Antworten