Baustrahler mit USB Anschluss Prüfen

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 5478
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Baustrahler mit USB Anschluss Prüfen

Beitrag von SPS »

Hallo zusammen,

könnte ich von einer defekten USB Maus ein ende abschneiden und die 4 Adern zusammen drehen. Sowie am Ende eine 4 mm Buchse.
Dann R-Iso USB Leitungen gedrückt gegen L und N gebückt.

Soll ich so messen?
Dateianhänge
USB adapter.jpg
Zuletzt geändert von SPS am Mittwoch 7. Dezember 2022, 01:07, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichem Gruß sps
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 5478
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Baustrahler mit USB Anschluss Prüfen

Beitrag von SPS »

Hallo zusammen,

Je nach Prüfung >999 M Ohm L und N gebückt gegen den berührbaren Kontakt der USB Leitung.

Bleibt die Frage nach + - Datenleitung der Buchse.
Diese sind normalerweise nicht berührbar.
Ein Handy, das am Laden ist, sollte doch zeigen oder die Funktion einstellen, wenn eine höhere Spannung anliegt.
Oder doch den Adapter aus dem letzten Beitrag?
Mit freundlichem Gruß sps
meisterglücklich
Null-Leiter
Beiträge: 1644
Registriert: Mittwoch 26. Juli 2006, 15:18
Wohnort: Berlin

Re: Baustrahler mit USB Anschluss Prüfen

Beitrag von meisterglücklich »

Ich habe mir aus einer stabilen USB-Leitung auch einen Adapter gebastelt, einfach Masse, die + und - Leitung auf 4mm Laborstecker (Turmstecker). Ohne Spannung kann ich alle Pole zusammenstecken und Riso gegen L-N messen, kann den Schirm gegen PE auf Durchgang prüfen (nur nicht mit 10A bitte!).
Die Conradlösung ist auch elegant, falls jemand CE-Zeichen und so braucht...
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 5478
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Baustrahler mit USB Anschluss Prüfen

Beitrag von SPS »

Hallo zusammen,

Wie im Bild weiter oben R-ISO mit allen 4 Adern kurzgeschlossen durchgeführt.
VDE Prüfer hat eine Vorprüfung, die keine Warnung ausgegeben hat.
Schukostecker kurzgeschlossen an L und N
Ergebnis >999 M Ohm

Anschließender Funktionstest mit einem Handy am Ladeanschluss verlief positiv.

Was vergessen?

Anders als beim VOLTCRAFT PM-45 Adapterstecker habe ich so auch die Daten Pin mit überprüft.
Könnte im Strahler ja ein Überschlag der Spannung auf Datenleitungen erfolgen.
Mit freundlichem Gruß sps
Antworten