Mindestquerschnitt Anschlussleitung Rolltor

Benutzeravatar
Strippe-HH
Beiträge: 1320
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 17:01
Wohnort: Hamburg

Re: Mindestquerschnitt Anschlussleitung Rolltor

Beitrag von Strippe-HH » Donnerstag 19. Oktober 2017, 19:51

Die Firmen die Rolltore einbauen, verlangen ja immer CEE-Steckdosen damit der Servicetechniker bei Wartungs- und Reparatur arbeiten den CEE-Stecker aus der Dose ziehen kann.
Das ist auch gut so, denn der daran wartet ist noch lange kein Elektriker sondern eher eine UEFK die nicht unter Spannung arbeiten darf.
Und der sieht bestimmt nicht nach dem Querschnitt der Zuleitung.

Benutzeravatar
kabelmafia
Beiträge: 7479
Registriert: Montag 7. April 2003, 22:25
Wohnort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Kontaktdaten:

Re: Mindestquerschnitt Anschlussleitung Rolltor

Beitrag von kabelmafia » Donnerstag 19. Oktober 2017, 20:12

Moin,

ein Rolltor ist eine Maschine nach 2006/42/EG, benötigt also einen Hauptschalter oder vergleichbares. Ein CEE 16-Stecker geht auch. Siehe DIN EN 60204-1, IH-Elektriker weiss bestimmt auch die genaue Abschnittsnummer aus dem Kopf.. inocc1

Das mit der Zuleitung ist genau das Gleiche wie bei deiner Schreibtischleuchte. Da orientiert sich der Leitungsquerschnitt auch am Verbraucher.

Olaf S-H
Beiträge: 11885
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Mindestquerschnitt Anschlussleitung Rolltor

Beitrag von Olaf S-H » Freitag 20. Oktober 2017, 04:10

kabelmafia hat geschrieben:
Donnerstag 19. Oktober 2017, 20:12
... Hauptschalter oder vergleichbares ...
Moin zusammen,

in der VDE 0113-1 wird dies als Netz-Trenneinrichtung bezeichnet (siehe Abschnitt 5.3).

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

IH-Elektriker
Null-Leiter
Beiträge: 1075
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 11:18

Re: Mindestquerschnitt Anschlussleitung Rolltor

Beitrag von IH-Elektriker » Freitag 20. Oktober 2017, 15:44

kabelmafia hat geschrieben:
Donnerstag 19. Oktober 2017, 20:12
ein Rolltor ist eine Maschine nach 2006/42/EG, benötigt also einen Hauptschalter oder vergleichbares. Ein CEE 16-Stecker geht auch. Siehe DIN EN 60204-1, IH-Elektriker weiss bestimmt auch die genaue Abschnittsnummer aus dem Kopf.. inocc1
Danke für die blumen1

Das ganze Thema findet man in der EN60204-1 unter 5.3.2 und da unter Punkt e) der dortigen Aufzählung – eine CEE-Steckdosen/Steckerkombination
erfüllt die Forderung nach einer Netztrenneinrichtung welche gemäß 5.3.1 für jeden Netzanschluss vorhanden sein muss.

Wobei „Netztrenneinrichtung“ nur die fachlich korrekte Bezeichnung für einen Hauptschalter ist…siehe auch den Kommentar von Olaf ;)

Antworten