Installationstester

Antworten
gutti
Null-Leiter
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 6. November 2022, 19:37

Installationstester

Beitrag von gutti »

Hi,

ich bin auf der suche nach einem neuen Installationstester.
Zum Prüfen ist Standard Elektroinstallation aber in Zukunft wohl auch mal Ladesäulen oder eine PV-Anlage.

Meine aktuelle Recherche zieht im Moment Richtung Benning IT200 oder Metrel MI3154.

Kennt jemand diese Geräte?
Wäre was anderes Besser und/oder günstiger?

Danke Schonmal
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 5433
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Installationstester

Beitrag von SPS »

Ein Metrel habe ich auch. Das 3152 kann nicht ganz soviel als das 3155.
Das 3154 liegt so dazwischen. Besonderes was die Softwarelösungen mit Selbsterstellten Prüfungen angeht, genau die Anleitungen vergleichen.
Das 3155 kann da mehr.


Zur Auswahl würde ich, das ganz neue Gossen Messgerät noch dazunehmen.
https://www.gmc-instruments.de/produkte ... t-mf-tech/
https://www.meta-m.de/media/pdf/55/aa/2 ... -Serie.pdf

Verschiedenen Ausbaustufen / Typen vorgesehen.
Leider noch kein Handbuch und Verfügbarkeit Online

Hier im Shop eine Ausführung als Bestellbar. Wann geliefert wird?
https://www.meta-m.de/mess-prueftechnik ... st-mf-tech
Mit freundlichem Gruß sps
Benutzeravatar
Elektromann
Null-Leiter
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 15. September 2021, 09:40
Wohnort: 32351 Stemwede

Re: Installationstester

Beitrag von Elektromann »

Hallo,
die Geräte Benning / Metrel kommen aus der gleichen Quelle. Auch die Software hab ich verglichen ist weitgehend gleich.
Wie SPS schon sagte, das MI 3155 (wir haben 2 Stück im Einsatz) kann etwas mehr als das MI 3154, wenn es auch um Ladesäulen und Wallboxen geht
würde ich das Mi 3155 empfehlen, Achtung hier wird aber auch Zubehör benötigt.
Filme dazu gibt es bei Youtube (Metrel suchen).

Gossen macht sehr gute Messgeräte, ich versuche sie mittlerweile zu umgehen, die Politik mit den irrsinnig teuren und inkompatiblen Messadaptern gefällt mir nicht. Bei Benning bzw. Metrel kann man sich wenigstens noch einige Adapter selber bauen oder second Source verwenden.

Was nicht auf der Liste war ist FLUKE, hier hatte ich den Installationstester 1664-FC auch schon im Einsatz. Die Software von Fluke finde ich nicht so gut, die Cloud Lösung mag ich nicht. Die Hardware ist solide, hinkt aber Metrel weit hinterher.

mm:1
gutti
Null-Leiter
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 6. November 2022, 19:37

Re: Installationstester

Beitrag von gutti »

Ein Gossen habe ich im Moment im Einsatz und bin da auch recht zufrieden. Sind aber auch recht teuer.
Fluke hatte bei mir auch den Eindruck hinterlassen nicht ganz up to date zu sein

Automatische Prüfabläufe brauch ich nicht.
Ich mach das nur nebenbei und brauche es entsprechend selten. Deswegen kann ich da auch nicht unendlich Geld investieren da ich das so wahrscheinlich nicht weiterverrechnen kann
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 5433
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Installationstester

Beitrag von SPS »

Dann würde möglicherweise auch ein IT 130 reichen
Mit freundlichem Gruß sps
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 5433
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Installationstester

Beitrag von SPS »

Beim Fluke und Metrel finde ich den R-Iso Vortest ganz gut.
Mit freundlichem Gruß sps
Antworten