Dreiphasiger RCD, wie kann man den prüfen?

ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1212
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Dreiphasiger RCD, wie kann man den prüfen?

Beitrag von ThomasR »

Der ursprüngliche Installateur hat diesen Hinweis wohl nicht gelesen und der Einfachheit halber einen anderen L auf den N gelegt. Tatsächlich kann das jetzt bei Betätigung der Testtaste zu einer Beschädigung des internen Bypasswiderstandes kommen (400 Volt statt 230).
Wenn denn wirklich weit und breit kein N zu finden ist, müsste hier statt der Brücke ein weiterer Widerstand angebracht werden. Die Dimensionierung wurde ja schon weiter oben beschrieben.
Olaf S-H
Beiträge: 13505
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Dreiphasiger RCD, wie kann man den prüfen?

Beitrag von Olaf S-H »

Strom hat geschrieben: Donnerstag 30. Dezember 2021, 19:51 ... da wurde die Hintergrundfarbe im Display komisch Rot-violett. ...
Moin Strom,

ich habe vorhin meine RCDs geprüft (Benning IT 120B). Dabei habe ich die Prüfspitzen nicht auf L/N sondern auf L/L gehalten. Das Display zeigte ein ? und die Messung konnte nicht gestartet werden.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Strom
Null-Leiter
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch 24. August 2016, 19:37

Re: Dreiphasiger RCD, wie kann man den prüfen?

Beitrag von Strom »

Moin Moin Olaf,

ich habe das Problem an einen RCD-Lieferanten gesendet und eine Bestätigung über den Eingang der Frage erhalten.
Also denke ich, dass die Tage eine Rückmeldung kommen sollte.

Also ich hatte mit dem Gossen-Metrawatt eine Einzelmessung (L-PE?) starten können.
Mein Kollege hat von dem Display ein Bild gemacht.
Mal sehen, ob er es noch hat.
Ab dem 10.01.2022 werde ich ihn fragen können.
Dann melde ich mich gerne wieder.

Mit freundlichen Grüßen

Strom/Norbert

Natürlich noch ein frohes neues Jahr 2022
Strom
Null-Leiter
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch 24. August 2016, 19:37

Re: Dreiphasiger RCD, wie kann man den prüfen?

Beitrag von Strom »

Hallo zusammen,

also hier ist klar dass der RCCB nur gemäß dem hier im Forum angezeigtem Schema angeschlossen werden darf.
Die Brücke von L auf N ist nicht zulässig.
Vielen Dank für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Strom/Norbert
Antworten