Netzimpedanz messen mit Heissluftfön statt Installationstester

Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4396
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Netzimpedanz messen mit Heissluftfön statt Installationstester

Beitrag von SPS » Freitag 3. Juli 2020, 01:37

Hallo zusammen,
noch ein keiner Tip zur Strommessung.
Viele Multimeter ermöglichen bei der 10 A Messung nur eine Dauer weniger Sekunden und anschließenden Pausen. Hatte ich erst nicht daran gedacht. Bei mir geht es besser mit einer Stromzange. :)
Mit freundlichem Gruß sps

steckdoesler
Null-Leiter
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 10:49

Re: Netzimpedanz messen mit Heissluftfön statt Installationstester

Beitrag von steckdoesler » Mittwoch 22. Juli 2020, 16:31

@SPS
Wenn ihr das in einem Altbau mit defekter Erdung macht, setzt ihr alle Metallteile im Haus auf 230V!
Deshalb die Vorprüfung.

MFG

SD

Antworten