Kurz und Erdschlusssicher (VDE0660-600-1)

Antworten
felix1096
Null-Leiter
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 3. April 2015, 18:21

Kurz und Erdschlusssicher (VDE0660-600-1)

Beitrag von felix1096 » Dienstag 6. August 2019, 13:36

Hallo zusammen,

kann mir jemand die Anforderungen von 1981 bezüglich der Kurz und Erdschlussicheren Verlegung von Leitungen in einer Schaltgerätekombination nennen.
Hier der Punkt in der aktuellen Norm
8.6.4 Auswahl und Verlegung von nicht geschützten aktiven Leitern, um die Möglichkeit von Kurzschlüssen zu reduzieren

Die Hisorie in der Bibliothek reicht nicht bis 1981 zurück.

Danke
Gruß
felix1096

Olaf S-H
Beiträge: 13047
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Kurz und Erdschlusssicher (VDE0660-600-1)

Beitrag von Olaf S-H » Dienstag 6. August 2019, 22:18

Moin felix,

kannst Du bitte die Produktnorm gem. Typenschild nennen. Ich müsste dann eine "interne Suchanfrage" stellen.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

felix1096
Null-Leiter
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 3. April 2015, 18:21

Re: Kurz und Erdschlusssicher (VDE0660-600-1)

Beitrag von felix1096 » Mittwoch 7. August 2019, 04:49

Hallo Olaf,

Produktnorm? Typenschild?
ca. 80m Schaltanlage mit drei Einspeisungen je 2000A und ca. 200 Abgängen in diversen größen.
Mehr hab ich nicht.


Gruß felix

Olaf S-H
Beiträge: 13047
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Kurz und Erdschlusssicher (VDE0660-600-1)

Beitrag von Olaf S-H » Donnerstag 8. August 2019, 18:40

Moin felix,

wie wäre es hiermit:

VDE 0100:1973-05
§ 30 Schaltanlagen und Verteiler
b) Bestimmungen für den Bau nicht fabrikfertiger Schaltanlagen und Verteiler
3.2. Die Anschlußleiter auf der Einspeiseseite von Uberstromschutzorganen dürfen für die durch das Schutzorgan verminderte Kurzschlußbeanspruchung bemessen werden, wenn sie im Inneren der Schaltanlage oder des Verteilers angeordnet und kurzschluß- und erdschlußsicher [siehe § 3 g) 3.2) ausgeführt sind.

Anmerkung:
Kurzschluß- und erdschlußsicher sind z. B. Leiteranordnungen aus starren Leitern oder aus Einaderleitungen, bei denen eine gegenseitige Berührung und die Berührung mit geerdeten Teilen durch ausreichende Abstände, durch Abstandhalter, durch Führung in getrennten Isolierstoffkanälen (z. B. in Rohren) oder durch geeignete Bauart (NSGAFöu, Nennspannung mindestens 3 kV oder gleichwertige) verhindert ist.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

felix1096
Null-Leiter
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 3. April 2015, 18:21

Re: Kurz und Erdschlusssicher (VDE0660-600-1)

Beitrag von felix1096 » Donnerstag 8. August 2019, 18:57

Hallo Olaf,

Ja das ist schon was. Hier sind die Abstandshalter nicht zwingend vorgeschrieben. Somit wären ca. 90% der Abgänge in Ordnung. Bin jetzt noch auf der Suche nach der Norm für die Fabrikfertigen Schaltanlagen VDE0660-5 von 1967.

Danke

Gruß felix

Antworten