Neudeutsch

Hier kommt alles rein, was nicht erst gemeint ist.
B-Nutzer
Null-Leiter
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 07:51

Re: Neudeutsch

Beitrag von B-Nutzer » Dienstag 19. November 2019, 16:04

Die Plattformen kann man ja auch bequem überwachen, bei Wissen und Bildung muss mann "dranbleiben" und das ist zu vielen zu mühevoll.

Gruß, Tommi

EIB-Nutzer
Null-Leiter
Beiträge: 601
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 18:35
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neudeutsch

Beitrag von EIB-Nutzer » Donnerstag 12. Dezember 2019, 01:10

Nabend,

Wissen und Bildung werden in Deutschland nicht als Changse gesehen, sondern durch deren Kostenpflichtige Zugangsbeschränkung als Gewinnmaschine.
Viel Dumm Schaft hohe Gewinne...

Gruß

Ralf

karo1170
Null-Leiter
Beiträge: 385
Registriert: Montag 31. März 2014, 11:26
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Neudeutsch

Beitrag von karo1170 » Donnerstag 12. Dezember 2019, 16:07

EIB-Nutzer hat geschrieben:
Donnerstag 12. Dezember 2019, 01:10
Wissen und Bildung werden in Deutschland nicht als Changse gesehen, sondern durch deren Kostenpflichtige Zugangsbeschränkung als Gewinnmaschine.
Bildung in D ist im Gegensatz zu vielen anderen Staaten immer noch kostenlos zu bekommen. Das bei manchen die Bildung umsonst ist, möchte ich nicht bezweifeln.

EIB-Nutzer hat geschrieben:
Donnerstag 12. Dezember 2019, 01:10
Viel Dumm Schaft hohe Gewinne...
Das üben wir aber noch...

EIB-Nutzer
Null-Leiter
Beiträge: 601
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 18:35
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neudeutsch

Beitrag von EIB-Nutzer » Donnerstag 12. Dezember 2019, 17:57

karo1170 hat geschrieben:
Donnerstag 12. Dezember 2019, 16:07
....
Bildung in D ist im Gegensatz zu vielen anderen Staaten immer noch kostenlos zu bekommen. Das bei manchen die Bildung umsonst ist, möchte ich nicht bezweifeln.
...
Sag das mal den Kinder von Hartz IV Empfänger die die Schulbücher und Schreibmaterialien wegen Leistungseinstellung nicht kaufen können. Und nicht alle Gemeinden geben die als Leihbücher ab. Klagen, na klar, schon nach 3 Jahren der 1. Termin. Soviel zu Kostenlos in Deutschland...

Das das Teilhabe-Paket Land auf Land ab eingeklagt werden muss ist auch ein offenes Geheimnis, der SB der am meiste Sanktioniert und verweigert wird befördert, der das am wenigsten tut landet selbst in Hartz IV.

Aber dann kommen Sie wieder unser Gutbürgerliche Gardinennaz... "...man muss ja nur fleißig Arbeiten...", ne ist klar.

Gruß

Ralf

Steckdosenheld
Null-Leiter
Beiträge: 4
Registriert: Montag 9. März 2020, 13:03

Re: Neudeutsch

Beitrag von Steckdosenheld » Sonntag 26. April 2020, 12:45

Richtig. Es gibt in D. keine Chancengleichheit in der Bildung. Ich vermute, dass ist auch nicht gewünscht.

Antworten