Mitfahrzentrale Speyer

Da sich regional und überregional Mitglieder treffen ist der Wunsch entstanden ein Unterforum zu Terminabsprachen einzurichten.
Antworten
Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 645
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Mitfahrzentrale Speyer

Beitrag von Elo-Ocho » Mittwoch 3. Januar 2018, 16:46

Moinsen,
ich muss die A3 runter, fast von der Grenze an. rad2

Möchte jemand mit, oder würde mich einer mitnehmen?

Gruß,

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

Benutzeravatar
cyclist
Beiträge: 2482
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 21:29
Wohnort: Ruhrpott, tief im Westen u. OWL

Re: Mitfahrzentrale Speyer

Beitrag von cyclist » Mittwoch 3. Januar 2018, 18:33

Hallo Ocho!
Wie viele Tage vorher möchtest denn vorher los? Den Rhein rauf dürften das etwa 500km sein, das wären bei mir 5-6 Tagesetappen. Die A3 lang wäre natürlich schneller, ich schaffe aber dauerhaft keine Geschwindigkeiten von >60km/h. :( no: rad2 Und ein Velomobil habe ich leider nicht...

Wenn du allerdings mit einem motorisierten Fahrzeug, was auch zugelassen ist, um auf der Autobahn unterwegs sein zu dürfen, fahren möchtest, dann wäre evtl. was machbar... :D
Vorsichtshalber: Dieser Beitrag stellt keine, in diesem Forum nicht zulässige, Rechtsberatung dar.
Ciao + Gruss
Markus

Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 645
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Re: Mitfahrzentrale Speyer

Beitrag von Elo-Ocho » Mittwoch 3. Januar 2018, 19:54

Moinsen,

wenn das für Dich 5-6 Tagesetappen sind, wären das bei mir wohl 10-12...

Mit dem Kajak Rhein aufwärts macht auch keinen Spaß, ist auch nur ein Einsitzer, dann wird wohl doch das Auto.

Wenn das bei uns beiden bleibt könnte ich fahren, wenn wir mehr werden wird mein 107 arg eng...

Gruß,

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

Antworten