Forumtreffenorganisator 2018

Da sich regional und überregional Mitglieder treffen ist der Wunsch entstanden ein Unterforum zu Terminabsprachen einzurichten.
Olaf S-H
Beiträge: 11816
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Forumtreffenorganisator 2018

Beitrag von Olaf S-H » Freitag 21. Juli 2017, 00:06

Moin zusammen,

wir suchen für das Forumtreffen 2018 einen Nutzer, der ehrenamtlich an der Organisation des Treffens beteiligt sein möchte.

Wir benötigen jemanden, der vor Ort Auge, Ohr und Sprachrohr darstellt. Das Forumtreffen soll im Süden im ersten Quartal 2018 stattfinden.

An den Veranstaltungsort werden folgende Ansprüche gestellt:
  • Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Vollpension
  • Veranstaltungsraum für ca. 25 Teilnehmer bei Bestuhlung mit Tischen in U-Form
  • ausreichend Parkplätze
Wer Interesse an dieser Tätigkeit hat, möge sich bitte an den Vorstand wenden.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Olaf S-H
Beiträge: 11816
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Beitrag von Olaf S-H » Montag 24. Juli 2017, 21:16

Moin zusammen,

190 Klicks und keine Meldung. Ich schiebe das Thema mal wieder nach oben.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Benutzeravatar
Lightyear
Beiträge: 3286
Registriert: Sonntag 10. Juni 2007, 16:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Lightyear » Montag 24. Juli 2017, 21:21

Schau' doch einfach mal in Deine PNs... dd1
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM! ;)

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 4688
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Elt-Onkel » Dienstag 25. Juli 2017, 02:40

Hallo,

es bleibt die Frage, wie man die Geografie von
Sueden definiert.
In der Vergangenheit waren die Suedlaender
immer etwas zurueckhaltend.
Irgendein schlauer Mensch hat mal den
Grossraum Goettingen als den Mittelpunkt
Deutschlands definiert. Aber ob das stimmt ?

Daher mal die Frage nach dem Mittelpunkt
der Steckdose.

Mein Abwasserprofessor hat mal gesagt:

Bevor sie den Standort einer Klaeranlage
festlegen, pruefen sie zuerst den
Verteilungsschluessel.

Um den gewichteten Mittelpunkt der Steckdose
festzulegen, wuerde ich vorschlagen:
- je Mitglied 1 Punkt.
- je Beitrag 3 Punkte.

Ich vermute, es wird dann ein gewichteter
Mittelpunkt in der Naehe von
Minden dabei herauskommen.

...

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 4688
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Elt-Onkel » Dienstag 25. Juli 2017, 02:57

Hallo,

zu den Anspruechen wuerde ich hinzugefuegt
wissen:

- ICE Bahnhof
- ww. IC Bahnhof

...

Olaf S-H
Beiträge: 11816
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Beitrag von Olaf S-H » Dienstag 25. Juli 2017, 06:44

Lightyear hat geschrieben:Schau' doch einfach mal in Deine PNs... dd1
Moin Lightyear,

aktuell gibt es dort eine PN von einem Nutzer, der sich ggf. nach der Sichtung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 01.07.2017 bereiterklären könnte. Der Zusammenhang zwischen der Mitgliederversammlung und dem Forentreffen erschließt sich mir zwar nicht, aber denn ist es eben so.

Es gibt noch eine "abgelagerte" PN zu einer Voranfrage. Die Unterkunft war jedoch nicht passend (keine EZ). Eine Aktualisierung hierzu liegt nicht vor.

Insofern stehen wir derzeit bei "Null".

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Olaf S-H
Beiträge: 11816
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Beitrag von Olaf S-H » Dienstag 25. Juli 2017, 06:46

Elt-Onkel hat geschrieben:... es bleibt die Frage, wie man die Geografie von
Sueden definiert. ...
Moin Elt-Onkel,

grobe Richtung: Ba-Wü und Bay. A und CH sind prinzipiell auch möglich - die liegen noch weiter südlich.

Nein, Namibia liegt zwar noch südlicher, ist dann aber doch etwas zu weit weg. :D

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Riemer
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 19:37
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Riemer » Mittwoch 26. Juli 2017, 18:18

Hallo zusammen, es wäre natürlich super wenn es mal in Bayern stattfindet. Da habe ich die Gelegenheit dabei zu sein und einige mal kennen zulernen. Hätte mich auch um die Räumlichkeiten kümmern können. Aber leider stehe ich zur Zeit auf Kriegsfuß mit der Stadt XYZ. Die möchten gern die Prüfung der ortsveränderlichen Geräte (zur Zeit meine Tätigkeit) extern vergeben (Kosteneinsparung). Deshalb kann ich nicht wissen wie lange ich noch zu euch bzw. zum Forum gehöre.


Grüße Bernd

Edit Lightyear: Städtenamen unkenntlich gemacht.
Grüße Bernd

Benutzeravatar
Lightyear
Beiträge: 3286
Registriert: Sonntag 10. Juni 2007, 16:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Lightyear » Mittwoch 26. Juli 2017, 21:38

Du kannst doch auch im Forum bleiben, wenn Du nicht aktiv prüfst... dd1
Den Namen der Stadt oben habe ich mal sicherheitshalber und zu Deinem Schutz editiert.
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM! ;)

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

Riemer
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 19:37
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Riemer » Donnerstag 27. Juli 2017, 14:22

Danke dir dank1 .Hätte ins Auge gehen können, man muss an alles denken.
Natürlich bleibe ich im Forum, es ist dann nur irgendwie anders. Aber warten wir es ab :rolleyes:
Grüße Bernd

Antworten