Überlagerungssatz - Aufgabe

Die Forenleitung möchte der Tatsache Rechnung tragen, dass immer mehr Azubis, aber auch Studenten hier nachfragen. Um dem gerecht zu werden wird das Ausbildungsforum unterteilt in das Azubi-Forum und das Studenten-Forum
Antworten
elnath
Null-Leiter
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 11:41

Überlagerungssatz - Aufgabe

Beitrag von elnath » Samstag 28. Mai 2011, 15:26

Hallo Forum,

sorry das ich schon wieder eine Frage haben. Aber ich hänge gerade bei einer Aufgabe.

Hier die Schaltung (sorry für schlechte Zeichnung)

Bild

Gesucht ist die Spannung "Ub" in Abhängigkeit von U0 , R und I0.
Zu verwenden ist der Überlagerungssatz.

Außer die Stromquelle zu entfernen (dadurch fliegt 2R auch weg(?)) und danach die Spannungsquelle zu überbrücken habe ich noch nix gelöst bekommen.

Könnte mir da bitte einer auf die Sprünge helfen?


Besten Dank.

Grüße,
Elnath

geloescht

Beitrag von geloescht » Samstag 28. Mai 2011, 18:19

Hallo Elnath,

fehlen da nicht noch Angaben zu zwei Widerständen?

Gruß

Alois

elnath
Null-Leiter
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 11:41

Beitrag von elnath » Samstag 28. Mai 2011, 18:54

Oh verdammt, Sorry!!

der rechte Widerstand (oben); 3R
und der darunter "R"

Sorry

Antworten