Steuerung für ein 5,5 kW Motor, zeitrelais etc

Die Forenleitung möchte der Tatsache Rechnung tragen, dass immer mehr Azubis, aber auch Studenten hier nachfragen. Um dem gerecht zu werden wird das Ausbildungsforum unterteilt in das Azubi-Forum und das Studenten-Forum.
Benutzeravatar
Willi S
Null-Leiter
Beiträge: 962
Registriert: Dienstag 16. Oktober 2007, 19:12
Wohnort: Bottrop-Kirchhellen, Ruhrgebiet

Beitrag von Willi S » Dienstag 11. August 2015, 22:33

C_T hat geschrieben:Tach auch.

Hallo,

Willi gab Dir schon einen wichtigen Tip.
Moin Christian,

um mich nicht mit fremden Federn zu schmücken: der Tip kam ursprünglich von dem "Langen".
Grüße aus Kirchhellen Wetter

Willi

C_T

Beitrag von C_T » Mittwoch 12. August 2015, 04:32

Willi S hat geschrieben:Moin Christian,

um mich nicht mit fremden Federn zu schmücken: der Tip kam ursprünglich von dem "Langen".

Moin Willi,

den Tip meinte ich gar nicht, sondern Deinen Tip
Willi S hat geschrieben:... und überlege, ob X1 an der richtigen Stelle sitzt.


Der ist nämlich schon mal Gold wert, wenn man eine vorhandene Schaltung verändern will... ]Schon klar - mir geht's nur um die Warnhinweise, die hier zu Hauf gepostet werden und auch das Thema, dass die Schaltung evtl. nicht nötig wäre, weil die Ansteuerung sowiso direkt von der Trumpf käme...
Das hilft tlnbln alles nicht wirklich weiter...

Mal ganz ab davon, dass tlnbln hier ja nun nicht wirklich viel an Eigeninitiative zeigt...[/quote]

Auch hier steckt sehr viel Wahrheit drin. Upps, ich muss losfahren...

Antworten