Unsere Energieprobleme sind gelöst!

In das Forum gehört alles, was sich mit dem Thema Energiesparen beschäftigt
Olsche
Null-Leiter
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 21. November 2012, 09:49

Beitrag von Olsche » Mittwoch 21. November 2012, 17:15

Pv Anlage hab ich schon! Ich suche was für nachts!

Lötauge35
Null-Leiter
Beiträge: 656
Registriert: Samstag 3. März 2007, 08:34

Beitrag von Lötauge35 » Mittwoch 21. November 2012, 18:08

Olsche hat geschrieben:Pv Anlage hab ich schon! Ich suche was für nachts!
nachts schläft der Mensch. Ansonsten lässt sich der PV Strom für die Nacht in einem Akku speichern. ;)

Benutzeravatar
Oberwelle
Beiträge: 8770
Registriert: Montag 4. April 2005, 17:54

Beitrag von Oberwelle » Mittwoch 21. November 2012, 19:06

Moin..

Ob man aus dem Erdmagnetismus Elektrische Energie gewinnen kann, mag sein, aber wieviel mit welchen Aufwand.. ?

Besser dürfte es mit Solarzellen, Gezeiten, Wind oder Erdwärme etc. funktionieren..

Auch wenn diese Energie nicht immer zur Verfügung steht.


OW
.
Ich kann über die Richtigkeit / Vollständigkeit meiner Angaben keine Gewähr übernehmen. Immer alle Vorschriften beachten !

Lötauge35
Null-Leiter
Beiträge: 656
Registriert: Samstag 3. März 2007, 08:34

Beitrag von Lötauge35 » Mittwoch 21. November 2012, 22:48

Erdmagnetismus ist ein statisches Magnetfeld.
Um elektrische Energie durch Induktion zu erzeugen ist ein wechselndes Magnetfeld erforderlich.
Also funktioniert das nicht.
Bei Strahlungsenergie mit entsprechender Frequenz sieht das natürlich anders aus.

Olsche
Null-Leiter
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 21. November 2012, 09:49

Beitrag von Olsche » Mittwoch 21. November 2012, 22:51

Eine gewisse grundlast ist immer vorhanden!
Ich denke nachts werden nicht mehr wie 300 Watt bei uns benötigt!
Wäre doch klasse wenn so'n magnetmotor mit angeflanschtem Generator so 300-400 Watt bringen würde.

Aber ob das geht?
Was haltet ihr von dem Video?

Batteriespeicher für pv Anlagen sind noch zu teuer/nicht ausgereift.

Mfg

Lötauge35
Null-Leiter
Beiträge: 656
Registriert: Samstag 3. März 2007, 08:34

Beitrag von Lötauge35 » Mittwoch 21. November 2012, 23:23

Olsche hat geschrieben:Eine gewisse grundlast ist immer vorhanden!
Ich denke nachts werden nicht mehr wie 300 Watt bei uns benötigt!

Batteriespeicher für pv Anlagen sind noch zu teuer/nicht ausgereift.

Mfg
Wozu brauchst du nachts 300 Watt?

Batteriespeicher, was meinst du mit zu teuer ? Welche Preise kennst du für je 1 Kwh Speicher??

Olsche
Null-Leiter
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 21. November 2012, 09:49

Beitrag von Olsche » Mittwoch 21. November 2012, 23:28

Heizungspumpe kühlschrank gefrieschrank wenn sie den anspringen!

Batteriespeicher liegt mir was von 9.000 Euro an die kann dann 8 kWh speichern!

Benutzeravatar
-Claus-
Beiträge: 2898
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 11:48
Wohnort: Sachsen

Beitrag von -Claus- » Mittwoch 21. November 2012, 23:45

Hallo
Ist dieses Thema wirklich wert diskutiert zu werden?
In meiner Kinderzeit habe ich mir ein Radio gebaut, ohne Netzanschluss bzw. Batterie. Antenne, regelbarer Schwingkreis, Diode Erde und Kopfhörer, damit war der Empfang der Ortssender möglich. Jeder weis das damit die Entwicklung des Radio ohne Spannungsquelle zu Ende, die Grenze des Machbaren erreicht war.
Uns umgebende Magnetfelder können nur im Kleinstleistungsbereich genutzt werden aber niemand sollte ernsthaft mehr erwarten.
Gruß
Claus

Olsche
Null-Leiter
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 21. November 2012, 09:49

Beitrag von Olsche » Donnerstag 22. November 2012, 07:55

Wie klein ist denn der Bereich deiner Meinung?

selber

Magnetmotor Bauanleitung

Beitrag von selber » Freitag 31. Juli 2015, 16:47

hier auf www.magnet-motor24.de gibt es die beste Magnetmotor Bauanleitung die ich im netz gefunden habe. 5000 Seiten auf Deutsch Top! Schritt für Schritt erklärt. Mit Materialliste, Werkzeugliste, Teileherstellerliste, Bilder und Zeichnungen.

Freie Energie für Alle! Nikola Tesla Perpetuum Mobile selbstlaufender Magnetmotor Freie Energie - Free Energy Permanent Magnet Motor selber bauen oder selbst bauen das funktioniert wirklich. Youtube hat etliche Videos davon. Und dann noch eine gute Bauanleitung wie oben die Seite magnet-motor24.de dann klappts ;-) Glaubt mir. Beweise sind genug da. dank1

Antworten