35A Diazed Baugröße DII

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Benutzeravatar
edison
Null-Leiter
Beiträge: 316
Registriert: Dienstag 17. Mai 2005, 21:27
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

35A Diazed Baugröße DII

Beitrag von edison » Donnerstag 17. Juli 2008, 11:47

Mal ne kurze frage, woher bekomme ich solche Sicherungen:

Diazed Baugröße DII
35 A
Träge
E27

hab son Ding schon in der Hand gehabt, da bin ich mir sicher - nu zu kaufen gibts nur DIII, also E33
there're 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don't

Dr Mik
Null-Leiter
Beiträge: 217
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2003, 10:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr Mik » Donnerstag 17. Juli 2008, 13:37

Hallo edison,

in welche Sicherungssockel sollen die denn eingeschraubt werden ?

DII - Sockel haben eigentlich nur einen Bemessungsstrom von max. 25A.

Gruß,
Mik

ohoyer
Null-Leiter
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2006, 13:10
Wohnort: Koblenz

Beitrag von ohoyer » Donnerstag 17. Juli 2008, 13:38

Genormt sind ja nur DII bis 25A, 35A sind normal DIII für gL- ansonsten frage ich bei solchen speziellen Dingen meist bei SIBA an, die haben oft Kleinmengen in den unmöglichsten Werten da.

Lieferung auch bei kleinen Mengen ab Werk, habe dort schon des öfteren bestellt ;-)

http://www.siba.de

Benutzeravatar
edison
Null-Leiter
Beiträge: 316
Registriert: Dienstag 17. Mai 2005, 21:27
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von edison » Donnerstag 17. Juli 2008, 13:43

So ist es, 35A nur ab DIII zu bekommen.
Im Siba Katalog hatte ich schon nachgesehen.
there're 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don't

ohoyer
Null-Leiter
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2006, 13:10
Wohnort: Koblenz

Beitrag von ohoyer » Donnerstag 17. Juli 2008, 13:46

Im Katalog haben die lange nicht alles- die haben insges 30.000 Sicherungen/Werte da... Auch die berühmten 32A Neozed sind nicht im Katalog, von denen mittlererweile eine Schachtel bei mir im grossen Schrank ist...

Anruf ist das schnellste, die Leute dort können einem dann auch erzählen, was sie sonst für Möglichkeiten sehen- war bisher immer recht produktiv, fand ich.

Olaf S-H
Beiträge: 13357
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Beitrag von Olaf S-H » Donnerstag 17. Juli 2008, 17:51

edison hat geschrieben:...Diazed Baugröße DII 35 A Träge E27 ...
Moin edison,

das harmoniert aber nicht mit der Größe der Paßschraube.

Allerdings: Es gab/gibt(?) Diazed-Sicherungen 10A für 6A-Paßschrauben. old-man1

Ich laß mich gerne überraschen, ob es diese 35A-Dinger wirklich gibt.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Jonaspapa
Beiträge: 100
Registriert: Freitag 2. März 2007, 15:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Jonaspapa » Donnerstag 17. Juli 2008, 18:42

Hallo,

die gibts bzw. gab es wirklich.

Sind im Durchmesser genauso wie die DII 25 A, nur halt 35A.

Hab sowas mal in der Lehrzeit in den Fingern gehabt.

Gruß

Jonaspapa

Benutzeravatar
Jeff1
Beiträge: 1538
Registriert: Dienstag 22. Juni 2004, 19:15
Kontaktdaten:

Beitrag von Jeff1 » Donnerstag 17. Juli 2008, 19:07

35 A Sicherungseinsätze für DII? - Kann ich mir persönlich auch nicht vorstellen und habe sowas auch nie gesehen. Als Argument dagegen greife ich Olafs Passeinsatz-Information auf (die jeweils größten Sicherungen ihrer Baugröße benötigen ja keinen Passring, z. B. 16 A bei D01, 63 A bei D02 und eben 25 A bei DII). Wie gesagt: kann es mir nicht vorstellen.

Ob es sowas wirklich mal gab ...??? Ein Foto wäre gut (wenn man sie dann doch gefunden hat).

Gruß Jeff1

Gerhard
Null-Leiter
Beiträge: 593
Registriert: Sonntag 13. Februar 2005, 23:02
Wohnort: Reichshof
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerhard » Donnerstag 17. Juli 2008, 20:03

Jeff1 hat geschrieben: Ein Foto wäre gut (wenn man sie dann doch gefunden hat).
Dein Wunsch kann erfüllt werden:

[ATTACH]3425[/ATTACH]

Der niko1
Dateianhänge
Diazed_35A.JPG
Diazed_35A.JPG (94.42 KiB) 4761 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jeff1
Beiträge: 1538
Registriert: Dienstag 22. Juni 2004, 19:15
Kontaktdaten:

Beitrag von Jeff1 » Donnerstag 17. Juli 2008, 20:35

Whow. Sehr überzeugend. Und wo gibts die Stempel mit "35 A"? :D
Ein Scherz!! Ich glaube Dir.

Gruß Torsten

Antworten