Kabel suchen

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
kkgrafics
Null-Leiter
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 11. August 2023, 12:49

Kabel suchen

Beitrag von kkgrafics »

Hallo,

ich habe in der Unterverteilung ein Erdkabel 5x2,5mm wo nicht mehr weiß wohin oder wofür das mal war.
Ich hatte mal am Kabel den Widerstand gemessen und auf allen Adern (auch untereinander) messe ich anfangs 270 kOhm der aber kontinuierlich ansteigt. Bei ca. 310 kOhm hab ich aufgehört zu messen.
Was wäre denn am Kabelende zu Erwarten? Als ob da ein Kondensator hängt oder nasses Erdreich?
Könnte man das Kabel technisch suchen? Herkömmliche Kabelsuche kann ich doch hier vergessen.
Die Umgebung ist ein normales Einfamilienhaus mit Garten.
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 6065
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Kabel suchen

Beitrag von SPS »

https://www.voelkner.de/products/774159 ... 8cdac6b048
In der Theorie könnte es damit gehen.
Praktisch nicht geprüft.
Mit freundlichem Gruß sps
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 939
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: Kabel suchen

Beitrag von tm90 »

Zu erwarten wäre eine Pumpe für einen Brunnen oder eine Hebeanlage.
Mit einem Leitungssucher kann man auch Leitungen im Erdreich suchen, wenn dieser gut genug ist.
Olaf S-H
Beiträge: 13786
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Kabel suchen

Beitrag von Olaf S-H »

kkgrafics hat geschrieben: Sonntag 12. November 2023, 14:10 ... Was wäre denn am Kabelende zu Erwarten? ...
Moin kkgrafics,

ein Topf mit Honig.

Es ist nicht möglich, über die Messwerte auf ein Kabelende zu schließen. Es kann abgeschnitten im Erdreich liegen. Es kann über einen "sauberen" Endverschluss verfügen aber unterwegs beschädigt sein. Es kann für eine Gartenpumpe sein oder für eine Gartenbeleuchtung oder ...

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1521
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Kabel suchen

Beitrag von ThomasR »

Die üblichen Leitungssucher mit Sender/Empfänger funktionieren doch auch bei Erdkabel? Bei mir zumindest bis ca. 60cm Tiefe.

Sonst suche dir einen Funker der die 125kHz des Leitungssuchers über seine 1kW Endstufe einleitet joint1 Dann sieht man den Verlauf der Leitung auch ohne Empfänger DRINK!
Antworten