Netzinnenwiderstand messen ohne Spezialmeßgerät

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
E-Jens
Null-Leiter
Beiträge: 710
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:37
Wohnort: im Norden

Re: Netzinnenwiderstand messen ohne Spezialmeßgerät

Beitrag von E-Jens »

Hallo Thomas,

auch wenn ich mein Wissen gerne weiter gebe, habe ich mich sehr oft geärgert. Die meisten wollen nur das hören, was ihre Meinung bestätigt. Sehr häufig fehlt ihnen auch noch das minimalste technischen Wissen, was die Wissensweitergabe fast unmöglich macht.
Gruß Jens
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1521
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Netzinnenwiderstand messen ohne Spezialmeßgerät

Beitrag von ThomasR »

Hallo SPS, danke. In dem verlinkten Artikel steht wenigstens mal ein verwendbarer Wert drin: 0,3 Ohm an der Übergabemuffe. Damit ist meine provisorische Messung mit Heizlüfter und Benning CM11 wohl gar nicht so verkehrt mit 0,35 Ohm kurz hinter meiner UV.

Und JA: ich werde den Versuch abbrechen, den Ungläubigen etwas beizubringen. Das wird langsam echt ätzend. Schade!
Antworten