Eaton Gehäuse - Seiten - LED / Drucktaste

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7784
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Eaton Gehäuse - Seiten - LED / Drucktaste

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

nachfolgend mal ein Konstrukt, was sich hier aus Zufall ergeben hat.

Eigendlich ging es um eine andere Fragestellung.
Wenn man aber ein Seitenloch von einem Eaton-Kleingehäuse von 21mm auf 22mm erweitert,
kamen mir die 22mm-Einbaugeräte in den Sinn.
Und siehe da, es passt.

Man muß nur das Seitenloch exzentrisch um 1mm erweitern,
und schon passt ein seitlicher Leuchtmelder.
Aber es geht noch weiter.
Es passt dann auch eine Druck- oder Wahltaste.
Und zwar mit VIER Schaltblöcken !
Wenn man von Oben eine Drucktaste einbaut, kann man maximal drei Schaltblöcke einrasten.

.
Eaton_Seiten_LED_a.JPG
.
Eaton_Drucktaste_seitlich_a.JPG
.

...
Thor
Null-Leiter
Beiträge: 77
Registriert: Dienstag 3. Januar 2023, 21:57

Re: Eaton Gehäuse - Seiten - LED / Drucktaste

Beitrag von Thor »

joint1

Moin, ist das dann nicht Sau eng um Leitungen anzuklemmen?
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7784
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Eaton Gehäuse - Seiten - LED / Drucktaste

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

es ist ja kaum anders, als bei der vertikalen Montage.

Man könnte die überstehenden Gewinde der Wellrohrverschraubungen noch abtrennen.

Es war erstmal dazu gedacht, das Prinzip darzustellen.

Je nach Gehäuselänge gibt es eine oder zwei seitliche Vorprägungen 21mm.
Logischerweise ist in einem 6er-Gehäuse mehr Platz, als in dem gezeigten 1er.Gehäuse.


...
Antworten