Plombierhaube

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7714
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Plombierhaube

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

Kriminalistik hilft.

Nachfolgend ein ABB-Foto in Einzelteilen.

Man erkennt, die Haube wird am SPD verplobt.
Also nix mit 'Stand alone' - Lösung vom LS mit Haube.
.
ABB_SPD.jpg
.

...
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 6018
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: Plombierhaube

Beitrag von SPS »

dank1
für deine Forschungsarbeit,

Dann wirst du den Überspannungsschutz mit verkaufen müssen spassbr1
Mit freundlichem Gruß sps
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7714
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Plombierhaube

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

wir haben in den letzten 20 Jahren div. SPD in Vorzählerbereiche eingebaut.

Auch in NAR mit 150mm Höhe.

Da passen die neuen SPD nicht hin.
Die brauchen 300mm NAR.

So bauen wir jetzt in Hager SL80 und Sl90 APZ's (*) ein.
Dann neben den konventionellen SPD einen 25 kA - LS MIT PLOMBIERLÖCHERN macht 9 TE.
Daneben eine PE-Klemme 2 TE, macht zusammen 11 TE.


...

Edit:
(*)
APZ-Feld für SL80: Hager F79R + UT22B + UM00M0 = 70,- EUR
Ggfs. muss man noch 4 Befestigungsröhrchen neu machen.
Benutzeravatar
Tobi P.
Beiträge: 1906
Registriert: Sonntag 18. November 2007, 13:46
Wohnort: 41516 Grevenbroich

Re: Plombierhaube

Beitrag von Tobi P. »

Moin,
Elt-Onkel hat geschrieben: Montag 15. Mai 2023, 15:32 Wie kann das sein, dass der Netzmokel dazu nix weiß ?
könnte damit zu tun haben dass jeder, also wirklich jeder Elektroinstallateur der Zähleranlagen baut da einfach die - wohlgemerkt passende - Standardlösung des Herstellers einbaut ohne sich Gedanken darüber zu machen wie man diese ansich einfache Aufgabe unnötig so verkompliziert dass man ein Ingenieurbüro damit beauftragen muss eine teure und völlig unnötige Sonderlösung zu ersinnen joint1
Naja, es sei denn es geht um irgendein öffentliches Bauprojekt das noch'n paar Milliönchen zu billig oder - genau so schlimm - tatsächlich im Zeitplan ist :D


Gruß Tobi
ego11
Null-Leiter
Beiträge: 2214
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Plombierhaube

Beitrag von ego11 »

Wieviel hundert Stück benötigst du denn?

Kannst das ja irgendwo anfertigen lassen.

Wobei mir auch hier wieder die Problematik dahinter absolut unklar ist!
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7714
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Plombierhaube

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,
ego11 hat geschrieben: Montag 15. Mai 2023, 21:34
Wobei mir auch hier wieder die Problematik dahinter absolut unklar ist!
Weil offensichtlich jeder also wirklich jeder Elektroinstallateur solche Plombierhauben einbaut,
die überhaupt nicht erforderlich sind.
.
https://www.amazon.de/Busch-Jaeger-U841 ... B000UW3546
.

Offensichtlich nur die Erzeugung von Müll und Umsatz.


...
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1498
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Plombierhaube

Beitrag von ThomasR »

Selber 3D DRUCKEN?
ego11
Null-Leiter
Beiträge: 2214
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Plombierhaube

Beitrag von ego11 »

Sag mal bitte ernsthaft:
Meinst du wir haben sonst keine Probleme?
Die Dinger kommen so mit dem Zählerschrank als Ausrüstsatz mit und gut ist.
Passend sowohl für 1 TE LS-Schalter,als auch 1,5 TE Neozedelemente usw.

Warum sollte man das ganze komplizieren, und davon zwei Modelle fertigen?
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7714
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Plombierhaube

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,
ThomasR hat geschrieben: Dienstag 16. Mai 2023, 16:50 Selber 3D DRUCKEN?
Die Idee ist nicht von der Hand zu weisen.

Einer in Deutschland hat ja schon angefangen für Hager SL80 die Befestigungsröhrschen der Hauben mit einem 3D-Drucker nachzufertigen.
Sowas passiert, wenn die Hersteller keine Ersatzteile mehr liefern wollen.
Dann werden sie extern produziert.

Aber glasklar in 3D ?
Geht das ?


...
Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Plombierhaube

Beitrag von Wulff »

Auf jeden Fall gibt es glasklares Filament. Google hilft
Antworten