ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Mosilein
Null-Leiter
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 17. Dezember 2022, 11:50

ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von Mosilein »

Hallo,

wir haben von einer Fachfirma die Elektroinstallation in einem Fertighaus durchführen lassen.

Es wurden auf Empfehlung des Elektroinstallateurs Sicherungsautomaten des Typs ABB S-ARC1B16 mit AFDD verbaut.

Es passiert sehr häufig, dass bei den Verbrauchern Waschmaschine, Trockner, Geschirrspülmaschine die Sicherungen fliegen.

Die Geräte wurden von einem Fachbetrieb elektrisch geprüft und es konnte kein Defekt festgestellt werden und waren vor dem Umzug auch unauffällig.

Lt Elektroinstallateur ist alles i.O. verdrahtet und angeschlossen.

Der Test mit der LED nach dem Wiedereinschalten sagt als Fehlerursache: 5 x mal blinken (?!; oder muss ich ernsthaft ermitteln, wie oft 1/sek das blinkt?)

Meine Fragen:
Es wurden Sicherungen mit rotem und weißem Taster verbaut, haben aber die gleiche Typenbezeichnungen: gibt es hier einen Unterschied?

Wie kann man prüfen, ob die AFDD Funktion evtl zu sensibel reagiert?

Was sage ich meinem Elektroinstallateur, dass er sich dem Problem nachhaltig annimmt? Wäre der Tausch der AFDDs eine Maßnahme?

Gruß
Olaf S-H
Beiträge: 13786
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von Olaf S-H »

Moin Mosilein,

Ferndiagnosen sind immer schwierig. Kannst Du bitte ein Foto von der Schaltgerätekombination (die Kiste mit den Sicherungen) einstellen. Gerne auch mehrere (Gesamtansicht, Detail Sicherungen (weiß, rot), Detail AFDD).

Ist es ein Fertighaus aus Holz?

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 894
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von tm90 »

Moin,

erst vor kurzem das gleiche Problem gehabt. Hier das Thema dazu

viewtopic.php?f=35&t=18347
DBY656
Null-Leiter
Beiträge: 947
Registriert: Freitag 28. September 2007, 20:56

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von DBY656 »

Für die AFDD-Funktion gibt es aktuell kein Prüfgerät, das sollte jedem klar sein der diese Dinger einbaut.

Der Ursprung dieser Technik ist in den USA, wo andere Voraussetzungen bestehen:
Netzspannung 115V+115V Wechselstrom, dadurch doppelt so hoher Strom.
So ziemlich jedes Haus hat seine eigene "Trafostation", das reduziert diverse EMV-Probleme.

Bei unseren Drehstromnetzen, wo viele Endkunden an einer Trafostation angeschlossen sind, sind diverse Kopplungseffekte zwischen den Endkunden unausweichlich vorhanden. Da kann das Schalten einer "modernen Leuchte" im Nachbarhaus mal eben einen Störimpuls rübersenden. Wenn das eigene "moderne Gerät" darauf gereizt reagiert und unschönen Strom generiert, dann kann das so einen AFDD zu auslösen bringen.

Gruß Markus
Mosilein
Null-Leiter
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 17. Dezember 2022, 11:50

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von Mosilein »

Im Bild habe ich die beiden Automaten mit der roten und weißen Taste dargestellt. Was ist da der Unterschied? Auf der ABB Seite finde ich dazu nix....

.....wenn ich das LED Blinken richtig deute, dann handelt es sich um einen seriellen Lichtbogen....lt ABB kann das z.B. ein loser Kontakt sein....

Die Waschmaschine, Trockner und Spülmaschine die "auffällig" sind, sind alle einzeln abgesichert, keine weitern Verbraucher dran....
Dateianhänge
ABB S-ARC1 B16.jpg
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 894
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von tm90 »

Moin,

was da wie bei welchem Wert eine Auslösung erzeugt, wird leider von jedem Hersteller anders definiert.
Sind in deiner Verteilung auch Brandschutzschalter verbaut, die nicht auslösen?
Wenn ja, solle testweise einer mit Auslösungen gegen einen ohne Auslösungen getauscht werden.
So kann man herausfinden, ob es ein Fehler des Brandschutzschalter ist.
OChatter
Null-Leiter
Beiträge: 204
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 07:10

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von OChatter »

Da werden die AFDD wohl auf Lichtbögen in den Relais/Schützen der Geräte reagieren. Eventuell helfen neue Kontakte/Relais/Schütze oder Löschglieder parallel zum Kontakt?
DBY656
Null-Leiter
Beiträge: 947
Registriert: Freitag 28. September 2007, 20:56

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von DBY656 »

Diese AFDD-Funktion benöätigt einen Mindeststrom von mehreren Ampere, viele Geräte sind da unter dem Limit.

Prellende Relaiskontakte in der Versorgung der Heizelemente sind klar verdächtige Kandidaten, diese kurzen Pulse sollten so einen AFDD aber nicht zum Auslösen bringen.

Ein Austauschen der AFDD's gegen eine andere Charge oder Type wäre angebracht.

Gruß Markus
Benutzeravatar
Elektromann
Null-Leiter
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 15. September 2021, 09:40
Wohnort: 32351 Stemwede

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von Elektromann »

Hallo zusammen, ich bin ja immer auf der Suche nach dem Grund :D, also wenn Du Möglichkeiten hast - ein Netzanalysator der Klasse A oder ein Industrie-Oszilloskop könnte immerhin eine Aussage bringen wie hoch die Spikes sind... Die Lösung bleibt allerdings wie von den Kollegen schon beschrieben: Austauschen...
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis, ist in der Theorie geringer als in der Praxis old-man1
Funker
Null-Leiter
Beiträge: 1302
Registriert: Donnerstag 23. April 2015, 21:13

Re: ABB S-ARC1 / AFDD : Sicherungen springen häufig raus:

Beitrag von Funker »

Ich würde wegen Baumängel den
"Fachbetrieb" auf Nachbesserung verklagen wegen Fehlberatung, Fehlplanung und falscher Installation eine grundsätzlich nicht ausreichend
ausgereiften Produktes, auf Basis der Stellungnahme des LIV Bayern Dez. 2019 zum Thema und
den Hersteller des AFDD wegen betrügerischer Werbung auf Basis von Behauptungen die wissenschaftlich nicht ausreichend fundiert sind und auf eine
nachweislich nicht dem anerkannten Stand der Technik entsprechenden Norm VDE 0100 - 420 beruhen mit er Forderung alle AFDD auszubauen und durch
gewöhnliche FI/LS 30 mA 13 A zu ersetzen.
Damit mit der Fachbetrieb nie wieder zu AFDD nach dem Gießkannenprinzip berät und der Hersteller die Produktwerbung ändert.
Geeigneter Rechtsanwalt wäre möglicherweise ein Herr T. Wilrich aus Bayern.
Antworten