Seltsamer Isolationsaufbau

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1300
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Seltsamer Isolationsaufbau

Beitrag von ThomasR »

Beim Anschlußkabel meiner Nachttischlampe joint1 habe ich beim Absetzen der Adern einen seltsamen Aufbau der Isolation bemerkt, siehe Bild.

Warum sind da jeweils zwei Schichten? Außer beim PE.

Ach ja, das ist ein H07RN-F 5x16
Dateianhänge
123EA517-E729-4E0A-AA17-D305D9FD455D.jpeg
Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 808
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Seltsamer Isolationsaufbau

Beitrag von Wulff »

Das ist aber 'ne fette Nachttischlampe... bei 16² Wie bekommst du das Kabel in den Schukostecker rein? respekt1


Kunststoff ist halt nicht durchgefärbt. Sieht man NYM oder NYY gelegentlich auch.
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: Seltsamer Isolationsaufbau

Beitrag von tm90 »

Moin,

vielleicht wird die Gummimischung mehrmals aufgespritzt. Da ja der innere Bereich nicht gesehen wird, werden hier vielleicht die Behälter erst noch geleert - egal was drin ist. Schließlich haben andere Länder andere Farben oder im KFZ Bereich eine komplette Farbpalette.
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1300
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Seltsamer Isolationsaufbau

Beitrag von ThomasR »

Mittlerweile habe ich eine Vermutung: da der PE ja zwei Farben benötigt ist vielleicht die Extruderanlage grundsätzlich für zwei Farben ausgelegt und beim einfarbigen Extrudieren legen die sich einfach übereinander?
Antworten