E-Ladestationtechnik in UV

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 412
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: E-Ladestationtechnik in UV

Beitrag von tm90 »

Moin,
Probator hat geschrieben: Montag 11. Juli 2022, 13:26 Eine Sache noch beachten:
Die Leitung zwischen Wallbox und Auto darf (wenn ich mich jetzt nicht täusche) maximal 10m lang sein, weil dort ein Kommunikationsleitung (Kleinspannung) integriert ist.
das sind in meinem Fall unter 3m Ladekabel.

Inzwischen habe ich auch eine Ladeüberwachung mit 6mA DC-RCM gefunden.
https://www.stark-in-strom.de/products/ ... omsensitiv

Schütz habe ich noch rumliegen, genauso wie Sicherung. FI Typ A und Ladeleitung müsste ich noch beschaffen, ist aber insgesamt dank WWW auch leicht zu beschaffen. Da hätte ich eine Wallbox für unter 300€. Wird aber noch ein bisschen dauern, die Garage muss erstmal fertig werden. Aber ich gehe dann zuerst den Weg der Anmeldung, nicht das es da noch Ärger gibt.

Edit: Vorausgesetzt ich finde vorher keine günstige gebrauchte bei eBay.
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1266
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: E-Ladestationtechnik in UV

Beitrag von ThomasR »

Vielen Dank für die Quelle!

Da fragt man sich, wofür man bisher an die € 1.000 für fertige Wallboxen bezahlt hat. Gerade für die heimische Garage ist diese Lösung doch völlig ausreichend!

In meiner Garage ist allerdings nur der Zählerschrank mit 3 eHZ Doppelplätzen nach AR (die UVs sind im Haus). Ein Doppelplatz ist frei. Der LS im OAR ist nicht das Problem: wie sieht es mit Zusatzgeräten wie diesem Laderegler und Schütz im OAR aus?
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 412
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: E-Ladestationtechnik in UV

Beitrag von tm90 »

Moin,

das Thema oberer Anschlussraum wurde hier schon einmal diskutiert.

viewtopic.php?f=17&t=14531&start=10

Da ist ein Hager Tipp verlinkt, welcher das leider ausschließt.
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1266
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: E-Ladestationtechnik in UV

Beitrag von ThomasR »

Wobei sich hier die Frage stellt ob der VNB überhaupt mitzureden hat wenn das der OAR eines UNGENUTZTEN Zählerplatzes ist. Meiner Meinung nach darf ich den beliebig für andere Zwecke nutzen, wie eine UV.
froebel88
Null-Leiter
Beiträge: 468
Registriert: Samstag 26. Januar 2019, 11:57

Re: E-Ladestationtechnik in UV

Beitrag von froebel88 »

Willst du das wirklich alles in den Zählerschrank quetschen? Warum nicht ne kleine UV daneben?
tm90
Null-Leiter
Beiträge: 412
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 20:03

Re: E-Ladestationtechnik in UV

Beitrag von tm90 »

Moin,

das liegt wohl jetzt in dein Ermessen, wie du den freien Platz nutzt. Offiziell nein, inoffiziell ist es eine freie Hutschiene :D
Antworten