Abmessungen Elektronische Vorschaltgeräte

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6470
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Abmessungen Elektronische Vorschaltgeräte

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

wir betreiben eine Reihe von Aussenleuchten, die mit Leuchtstoffröhren bestückt sind.

Das soll auch so bleiben.

Nun habe ich die Tage ein Trägerblech umgerüstet von KVG auf EVG.
Das ist eine Leuchte mit 2x18 Watt.
Das EVG von Philips ist 28 cm lang, und hat gerade so eben zwischen die Befestigungsschrauben
gepasst.

Jetzt haben wir aber auch Leuchten mit 3x18 Watt.
Da leuchtet normalerweise nur eine Röhre, und im Bedarfsfall können zwei dazu geschaltet
werden.
Da müsste ich jetzt 2 Stück o.g. EVG's reinschrauben.
Die passen aber in der Länge nicht.

Was tun ? Sprach Zeuss ?

Gibt es auch EVG's, die halb so lang sind ?


...
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1180
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Abmessungen Elektronische Vorschaltgeräte

Beitrag von ThomasR »

In meiner aktiven Zeit habe ich gern mit Tridonic gearbeitet. Bei schneller Durchsicht der Webseite sind deren EVGs der PC T8 Reihe für 18 Watt nur 150mm lang.
ego11
Null-Leiter
Beiträge: 2022
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Abmessungen Elektronische Vorschaltgeräte

Beitrag von ego11 »

Leuchten auf EVG umrüsten?

Wer macht denn sowas, angesichts dessen das die Lampen dazu abgekündigt sind?
Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 710
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Abmessungen Elektronische Vorschaltgeräte

Beitrag von Wulff »

LED_Röhre kommt nicht in betracht? Da gibt es ja welche, die komplett ohne KVG/EVG betrieben werden, direkt an 230V
Antworten