Position APZ bei einer Nachrüstung

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Plusplatte
Beiträge: 106
Registriert: Dienstag 13. Juli 2010, 17:57
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von Plusplatte »

Elt-Onkel hat geschrieben: Samstag 23. Oktober 2021, 12:26...
Dann könnte man je Wohnung einen Durchlauferhitzer und/oder eine CEE 5x32 setzen.
...
Ich würde da für zukünftige Entwicklungen großzügiger planen. Im Moment geht der Trend von der ohnehin vorhandenen 32 A-CEE-Steckdose im Wohnzimmer zur zweiten 32 A-CEE-Steckdose im Kinderzimmer.
ego11
Null-Leiter
Beiträge: 2022
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von ego11 »

Elt-Onkel hat geschrieben: Samstag 23. Oktober 2021, 12:26 Hallo,

in einem aktuellen Projekt sieht es so aus:

Auf dem Papier, oder ist das tatsächlich so gebaut worden, und wenn ja: Warum???
Und vor allem: Wie?
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6470
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

warum ?
Na, weil die alte Installation von 1955 raus musste.
Die Zählertafeln in den Wohnungen sind entfallen.
Nu sitzt die NSHV mit allen Zählern in einem Kellerraum.

Wie ?
Na, mit Hilti-Unterkonstruktion, aufgedübelt auf Kellerfußboden und Wand.
Schränke: System Hager univers.

Links kommt noch ein zweispaltiger Schrank für das EDV-Gedöns hinzu.


...
ego11
Null-Leiter
Beiträge: 2022
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von ego11 »

Es hätte mich eher interressiert, mit welchenm Feld die Einspeisung vorgenommen wurde.
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6470
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,
ego11 hat geschrieben: Samstag 23. Oktober 2021, 15:11 Es hätte mich eher interressiert, mit welchenm Feld die Einspeisung vorgenommen wurde.
In der Mitte von unten.

Da sitzt ein Hensel-Mi mit zwei 3xNH-00 mit 160A Sicherungen.
Wenn dann die Erweiterung auf 2 x 250 A kommt,
wandert der ÜSS vom Schrank in den Kasten.
Der ÜSS braucht ja eine Vorsicherung von 160A.

.
FSH_NSHV_3aa.jpg

...
ego11
Null-Leiter
Beiträge: 2022
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von ego11 »

Gibt es von der Bastellösung auch ein Foto?
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6470
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

so ist die Jugend von heute.

Es wird nur verbaut, was sich bei der Industrie bestellen lässt.

Das Anpassen an örtliche Gegebenheiten erfordert manchmal etwas Kreativität.


...
Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 710
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von Wulff »

Naja, die Lösung sieht -auf den ersten Blick, ohne weitere Detailkenntnisse- eher etwas „unorthodox“ aus. Kommt bestimmt auch auf den VNB an, ob der das so genehmigt…

Ansonsten hast du prinzipiell sicherlich recht, viele Sachen sind heutzutage vielfach nur noch kopfgesteuert.
ego11
Null-Leiter
Beiträge: 2022
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 21:40
Wohnort: Köln

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von ego11 »

Ich bilde mir ein durchaus in der Lage zu sein, zu kreativen Lösungen zu gelangen, wenn es sein muß!

welchen Zwang es hier gibt, nicht ein Einspeisegehäuse des jeweilgen Schrankherstellers zu verwenden, und die Vorsicherung (ggf. nebst ÜSS!) am Anfang der Kabel zu montieren, kann ich nicht sagen.

In einem derartigen kleinen Anschlußraum allerdings sowohl zwei ÜSS sowie zwei Einspeisekabel anschliessen zu wolle, halte ich für absolut unötiges gemurkse. Noch dazu über gebohrte Löcher in einer 12x5mm Schiene!
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6470
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Position APZ bei einer Nachrüstung

Beitrag von Elt-Onkel »

Moin,
ego11 hat geschrieben: Sonntag 24. Oktober 2021, 23:12
Noch dazu über gebohrte Löcher in einer 12x5mm Schiene!
Keine Sorge, da sind keine Löcher drin.

Der Liebe Gott hat für das Auflegen von 95mm² - Strippen Sammelschienenklemmen erfunden.
.
120mm²_b.jpg
Es gibt von Hager kein Einspeisegehäuse, was nach rechts UND links das
Sammelschienensystem befeuern kann.
Selbstverständlich befindet sich lotrecht in der Mitte eine Kunststoffplatte zur Trennung.


...
Antworten