Hensel Mi-Gehäuse - Zwischenrahmen

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6395
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Hensel Mi-Gehäuse - Zwischenrahmen

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

um Hensel Mi-Gehäuse zu erhöhen, gibt es Zwischenrahmen - ZR.

Die Erhöhung erfolgt in Schritten von 85 mm.

Es sind aber nur Zwischenrahmen für Gehäuse 300x600, 450x600 und 600x600 lieferbar.

Man kann sich aber Zwischenrahmen auch selbst herstellen.
Dann in Schritten von 110 mm, und für ALLE Gehäusegrößen.

Ich habe das die Tage mal für ein Gehäuse 300x300 hergestellt.
Man muß nur den Boden rausfräsen.
Das ist mit einer CMC-Maschine ja schnell gemacht.

Bleibt die Frage nach den Verbindern.
Auf Nachfrage bei Hensel gibt es die aber als Ersatzteil (MiZ 0100).
Sie sind nicht im Katalog gelistet, kann man aber bestellen.

Listenpreis:
4,50 € (bis zum 30.09.) /pro Set = 4 Schrauben + 4 Kunststoffwiderlager
4,70 € ( ab dem 01.10.) /pro Set

Um die Verbindung staubdicht und wasserdicht zu machen, gibt es zwei Lösungen:
A) Aufkleben der Erhöhung mit 2K-Kleber
B) Moosgummiklebeband (10x2) von unten auf die Erhöhung kleben.
Wenn man 2K klebt, muss man vorher die Befestigungsflügel am unteren Gehäuse festschrauben.

Die Erhöhung mit Gehäusen hat vier Vorteile:
- Man kann Außenflansche anbauen.
- Man kann unterschiedliche Aufbauhöhen realisieren.
- Auch für keine Gehäuse (300x300, 150x300) umsetzbar.
- Man kann auf der zweiten Ebene die Befestigungslöcher nutzen.
Z.B. für Tragschienen. Das gibt es bei den serienmäßigen Erhöhungen nicht.


...
.
Hensel_Erhöhung_1.jpg
.
Hensel_Erhöhung_2.jpg
Antworten