Leitung durch Heizöllagerraum

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Plusplatte
Beiträge: 102
Registriert: Dienstag 13. Juli 2010, 17:57
Wohnort: Halle (Saale)

Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von Plusplatte » Dienstag 29. Juni 2021, 19:31

Darf man eine Leitung durch einen Kellerraum, in dem sich der Heizöltank befindet, verlegen?
Es soll eine Elektroautoladestation versorgt werden, die an der Außenwand des Öllagerraums montiert wird. Um eine häßliche Aufputzmontage außen am Haus zu vermeiden, soll die Leitung an der Decke über den Tank und dann nach draußen geführt werden.
In dem Raum befindet sich keine Lampe oder Steckdose, nur die Fühlerleitung zum Außeneinfüllstutzen ist herausgeführt.

Heinrich
Null-Leiter
Beiträge: 92
Registriert: Montag 29. August 2016, 21:41

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von Heinrich » Mittwoch 30. Juni 2021, 12:19

Meines Wissens gibt es keine Einschränkungen, wobei ich Leitungen nur ungeschnitten durch den Raum verlegen würde, sprich keine Klemmstellen.

mfg

karo1170
Null-Leiter
Beiträge: 416
Registriert: Montag 31. März 2014, 11:26
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von karo1170 » Mittwoch 30. Juni 2021, 12:32

Das dürfte ein "Brennstofflagerraum" sein, da gelten die Anforderungen aus der (landeseigenen) FeuVO.

Da findet sich dann zumeist so ein Satz:
"Durch Decken und Wände von Brennstofflagerräumen dürfen keine Leitungen geführt werden, ausgenommen Leitungen, die
zum Betrieb dieser Räume erforderlich sind, sowie Heizrohrleitungen, Wasserleitungen und Abwasserleitungen."

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6340
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 1. Juli 2021, 19:18

Hallo,

also die Ladeleitung dient doch auch zum Heizen von dem Batterie-Auto mm:1

Ergo ist die zulässig.

Ich würde ein Stahl-Wasserrohr 1" gerade durch den Raum legen,
und an Beginn und Ende einmörteln.
Dann das 5x6-Kabel durchziehen.


...

Plusplatte
Beiträge: 102
Registriert: Dienstag 13. Juli 2010, 17:57
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von Plusplatte » Donnerstag 1. Juli 2021, 21:33

Hallo,

Danke erstmal für die Antworten.
Wegen der Feuerstättenverordnung muß ich mal forschen. Es ist eine kleine Heizanlage für ein kleines zweistöckiges Haus.
Die Variante Stahlrohr wird wegen 90°-Bogen schwierig.

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6340
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 1. Juli 2021, 23:18

Hallo,

in solchen Fällen habe ich immer das Kabel zuerst in das Rohr eingezogen,
und dann das Rohr (kalt) gebogen.


...

DBY656
Null-Leiter
Beiträge: 669
Registriert: Freitag 28. September 2007, 20:56

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von DBY656 » Freitag 2. Juli 2021, 10:41

Wie wäre es mit dem Einsatz einer Brandschutz-Einhausung bzw -Kanal. Kostet natürlich extra, aber die Brandgefahr wäre damit beseitigt.

Gruß Markus

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6340
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von Elt-Onkel » Freitag 2. Juli 2021, 12:33

Hallo,

ich denke, das Verbot kommt aus der Zeit, wo es Einzeladern mit Baumwollisolierung gab.

Ich hätte überhaupt keine Bedenken, ein ungeschnittenes PVC-Kabel durch den
Öl-Lagerraum zu legen.
Bei Heizöl entsteht kein zündfähiges Gemisch in der Luft.

Im Hause meiner Mutter befinden sich im Heizraum auch die Öltanks.
In dem Raum ein Schaltschrank, ein Quadratmeter groß.
Ich kann beim besten Willen nicht erkennen,
warum man in einem Lagerraum keine Kabel legen dürfte.


...

Benutzeravatar
Strippe-HH
Beiträge: 1429
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 17:01
Wohnort: Hamburg

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von Strippe-HH » Sonntag 4. Juli 2021, 22:25

Elt-Onkel hat geschrieben:
Freitag 2. Juli 2021, 12:33
Bei Heizöl entsteht kein zündfähiges Gemisch in der Luft.
Im Hause meiner Mutter befinden sich im Heizraum auch die Öltanks.
In dem Raum ein Schaltschrank, ein Quadratmeter groß.
Ich kann beim besten Willen nicht erkennen,
warum man in einem Lagerraum keine Kabel legen dürfte.
So war das im Hause meiner Eltern auch gewesen.
Da war auch eine übliche Kellerinstallation verlegt gewesen aber alles in Feuchtrauminstallation wie sich es in einem Keller so gehört.
Passiert war nie was.

froebel88
Null-Leiter
Beiträge: 373
Registriert: Samstag 26. Januar 2019, 11:57

Re: Leitung durch Heizöllagerraum

Beitrag von froebel88 » Sonntag 4. Juli 2021, 23:04

Elt-Onkel hat geschrieben:
Freitag 2. Juli 2021, 12:33
Ich hätte überhaupt keine Bedenken, ein ungeschnittenes PVC-Kabel durch den
Öl-Lagerraum zu legen.
Bei Heizöl entsteht kein zündfähiges Gemisch in der Luft.
Ist NYM-Leitung nicht sogar auch in EX-Bereichen zulässig?

Antworten