Konfektionieren MS-Kabel

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6319
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Konfektionieren MS-Kabel

Beitrag von Elt-Onkel » Montag 17. Mai 2021, 22:24

Hallo,

nun hier als neues Thema.

Ich hatte über die Kosten eines simplen Kabelhobels berichtet,
um die leitende Schicht auf der VPE-Isolierung abzuschälen.

Inzwischen bin ich ein Stück weiter.
Da hat doch tatsächlich jemand in ebay einen MS-Kabelhobel angeboten.
Er hatte wohl auch keine Ahnung, was er da verkauft.
Naja, und bei 42,- EUR für das fabrikneue Gerät habe ich dann den Sofortkauf gedrückt.
Nun isser da.

Warum da ein Siemens-Logo drauf ist, habe ich noch nicht ergründet.
.
MS_Kabelhobel.jpg

...

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6319
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Konfektionieren MS-Kabel

Beitrag von Elt-Onkel » Freitag 21. Mai 2021, 23:21

Hallo,

nun habe ich das Gerät ausprobiert.

Siehe da, es jobbt.
Etwa 1/3 Schichtdicke der Feldsteuerschicht wird bei einem Zug abgehobelt.
Das milchig-Tranparente VPE ist nach dem Hobeln erstaunlich glatt.

...
.
Schälen_VPE_Kabel.jpg

ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1142
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Konfektionieren MS-Kabel

Beitrag von ThomasR » Samstag 22. Mai 2021, 10:03

Sieht aus wie ein großer Spargelschäler. Den hättest du auch im Haushaltswarengeschäft für € 3 bekommen joint1

Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 672
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Konfektionieren MS-Kabel

Beitrag von Wulff » Samstag 22. Mai 2021, 15:37

Andersherum:

kann man mit dem Ding auch Spargel schälen? Die Qualität der 3€-Sparschäler ist meist so grottenschlecht…. 🤔

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6319
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Konfektionieren MS-Kabel

Beitrag von Elt-Onkel » Samstag 22. Mai 2021, 18:43

Hallo,

der Haufen mit der abgeschälten Feldsteuerung sieht tatsächlich wie Spargelschäle aus.
Nur eben schwarz.

Ich habe jetzt die 1,20 m - Anschlußstrippen von Wandisolator bis Trafoeinführung
nackig gemacht.
Es kommt jetzt noch roter Schrumpfschlauch drüber.
Manche Leute legen einfach unisolierte Litze oder blanke Schienen.
Ich fand das mit Isolierung besser.
Allerdings wollte ich auf 80 cm freie Kabellänge nicht an beiden Enden
Endverschlüsse draufschrumpfen.

Der kleine Unterschied zum Spargelschäler von Fackelmann ist der Preis.
Dieser kostet im Laden etwa das hundertfache.

Voila, das Ergebnis:
.
MS_Kabel_neu.jpg
Ein MS-Kabel 35mm² Cu ohne Feldsteuerung.


...

Antworten