Staff-Drehstromschiene in der Küche

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1072
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Staff-Drehstromschiene in der Küche

Beitrag von ThomasR » Samstag 26. Dezember 2020, 16:23

Ihr habt einen ganz entscheidenden Vorteil von Elt-Onkels Idee übersehen: man kann damit endlich auch Drehstromgeräte auf der Küchenarbeitsplatte nutzen! idee1

Aber wer noch nie Alufelgen in Mutters Backofen einbrennlackiert hat wird das wohl nicht verstehen joint1

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 6117
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Staff-Drehstromschiene in der Küche

Beitrag von Elt-Onkel » Sonntag 27. Dezember 2020, 18:27

Hallo,

wenn wir dabei sind:

Ich habe auch im Wohnzimmer eine Drehstromsteckdose.

Und ja, ich habe im Küchenbackofen auch schon Kugellager auf 160 °C vorgewärmt, um sie auf LKW-Achsen zu stöpseln.


...

Plusplatte
Beiträge: 92
Registriert: Dienstag 13. Juli 2010, 17:57
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Staff-Drehstromschiene in der Küche

Beitrag von Plusplatte » Sonntag 27. Dezember 2020, 21:27

Elt-Onkel hat geschrieben:
Sonntag 27. Dezember 2020, 18:27
Ich habe auch im Wohnzimmer eine Drehstromsteckdose.
Da können wir ja froh sein, daß du Elektriker bist und kein Sanitärinstallateur. Ich wage nicht daran zu denken, wie das Wohnzimmer aussehen würde. :rolleyes:

Benutzeravatar
Tobi P.
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 18. November 2007, 13:46
Wohnort: 41516 Grevenbroich

Re: Staff-Drehstromschiene in der Küche

Beitrag von Tobi P. » Sonntag 27. Dezember 2020, 21:31

Moin,

bin ich eigentlich der einzige hier der für solche Anwendungen ein altes Backrohr in der Werkstatt stehen hat? Wobei wir da wieder beim Brüstungskanal wären, da könnte man direkt noch Druckluftanschlüsse für die Lackierpist......ähh Sahnespritze in die Küchenzeile integrieren idee1


Gruß Tobi

E-Jens
Null-Leiter
Beiträge: 314
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:37
Wohnort: im Norden

Re: Staff-Drehstromschiene in der Küche

Beitrag von E-Jens » Montag 28. Dezember 2020, 07:17

Du armer Tobi.

darfst du nicht in die Küche? joint1
Gruß Jens

ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1072
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Staff-Drehstromschiene in der Küche

Beitrag von ThomasR » Montag 11. Januar 2021, 15:12

Im Wohnzimmer habe ich einen 16A CEE und drei einzelne WS Kreise a 16A nur für die "Medienwand". Mit einer 3kW und vier 1kW Audio Endstufen, einem 1,5kW AV Verstärker, einem potenten Beamer und etwas Kleinkram erschien mir das angemessen :D

Allerdings sind diese Verbraucher ziemlich ortsfest und brauchen keine ERCO Schiene.

Zwei Verbraucher sind tatsächlich auch an die Lüftungsanlage des Hauses angeschlossen joint1

IH-Elektriker
Null-Leiter
Beiträge: 1464
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 11:18

Re: Staff-Drehstromschiene in der Küche

Beitrag von IH-Elektriker » Montag 11. Januar 2021, 15:57

E-Jens hat geschrieben:
Montag 28. Dezember 2020, 07:17
darfst du nicht in die Küche? joint1
…die Nichtnutzung des heimischen Küchen-Backofens für Einbrennzwecke erhöht den WAF-Faktor(*) und eliminiert im Voraus etwaige Probleme wie einen handfesten Ehekrach o.ä. :D

(* = WAF => Woman Acceptance Faktor….)

Gleiches gilt für die Nichtnutzung des Bügeleisens zum Aufbringen etwaiger Umleimer o.ä. mit Schmelzkleber oder der Vermeidung der Reinigung von Scheinwerferreflektoren bzw. -Gläsern in der heimischen Küchen-Spülmaschine (was zwar oft sehr gut funktioniert und in Oldtimer-Schrauber-Kreisen bewährt, aber eben nicht gut für den WAF ist…)

Wer es aber auf einen handfesten Krach anlegt, der kauft eine neue Toilettenbürste und stellt diese in die frisch durchgelaufene Geschirrspülmaschine….und wer ganz großen Ärger will der macht das gleiche vor dem Spülgang und präpariert die Bürste mit flüssigen Schokoladeflecken, am besten Vollmilch weil die so schön braun ist…. :D

Benutzeravatar
Tobi P.
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 18. November 2007, 13:46
Wohnort: 41516 Grevenbroich

Re: Staff-Drehstromschiene in der Küche

Beitrag von Tobi P. » Montag 11. Januar 2021, 18:28

Moin,

doch doch, ich darf schon noch in die Küche, ist ja ausser mir keiner hier der mir das verbieten könnte. Aber die Verwendung des Küchenbackofens für diverse Werkstattzwecke würde der bestimmungsgemäßen Verwendung widersprechen und ich müsste ihn stilllegen. Das kollidiert aber wiederum mit einem gewissen Nahrungsbedürfnis, daher ergibt die Gefährdungsbeurteilung dass der Küchenbackofen/Herd nicht für Werkstattzwecke verwendet wird. Ist auch besser für die Zähne, es kommt auf Dauer nicht gut wenn man im Halbschlaf statt in die erwartete Pizza genussvoll in die frisch pulverlackierte Felge beisst doh1


Gruß Tobi

Antworten