Barcodes für Gossen Metrawatt Izytroniq Secutest Pro

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 606
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Barcodes für Gossen Metrawatt Izytroniq Secutest Pro

Beitrag von Wulff » Freitag 20. November 2020, 08:32

Guten Tag liebe Gemeinde,

folgendes Thema umtreibt uns:

Wir setzen schon bereits aus früheren Zeiten (Secustest S2/S10 usw) eine Barcodeliste ein, um die Namen der Prüflinge bei Erstmmessung in das Meßgerät zu bekommen.

Diese Liste wollen wir jetzt neu aufstellen,w eil es von der alten Liste nur noch eine PDF gibt.

Meine Idee war nun:

Excel-Tabelle

Linke Spalte der Name in Klartext (Eierkocher z. B.), rechte Spalte über Formel ("=A3") gleichsetzen mit dem Klartext, dann den Font auf Barcode 39 einstellen und läuft.

Denkste! Geht nicht!

Wie löst ihr das Thema?

(unsere ID-Etiketten für Gerätenummer beschriften wir anders, da kommt eine Aufklebersoftware mit Code 39 zum Einsatz..., das läuft!)

Danke für Anregung!

Joachim
Null-Leiter
Beiträge: 191
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 01:42
Wohnort: In der Nähe von Baden-Baden

Re: Barcodes für Gossen Metrawatt Izytroniq Secutest Pro

Beitrag von Joachim » Freitag 20. November 2020, 09:18

Du wirst in der Excel-Variante vor und hinter den "Nutzinhalt" ein Asterisk (Sternchen, "*") einfügen müssen. Dieses markiert im Code 39 den Start bzw. das Ende der Zeichenkette.
Die Software wird das automatisch machen, ein Zeichensatz natürlich nicht...

Generell lesenswert: Wikipedia-Artikel zum Code 39

Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 606
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Barcodes für Gossen Metrawatt Izytroniq Secutest Pro

Beitrag von Wulff » Freitag 20. November 2020, 09:57

dafuer1 dank1

Das leben kann so einfach sein....

Danke Joachim!

Antworten