RCD bei Ladegerät

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
villus
Null-Leiter
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 10:38

Re: RCD bei Ladegerät

Beitrag von villus » Mittwoch 25. Dezember 2019, 16:30

@EBC41

wieso bist Du dir so sicher, das genau in diesem Gerät auch einer der millionenfach verbauten Brückengleichrichter drinne ist?

EBC41
Null-Leiter
Beiträge: 68
Registriert: Freitag 11. November 2016, 00:00

Re: RCD bei Ladegerät

Beitrag von EBC41 » Mittwoch 25. Dezember 2019, 18:33

Wie Koaxmann anfangs schrieb, bestätigte ihm der Hersteller der Ladegeräte, dass ein Typ A genügt.

Und der wird sich auch an diese Aufstellung halten.

Nico Steinbach
Null-Leiter
Beiträge: 3
Registriert: Montag 28. September 2020, 07:41

Re: RCD bei Ladegerät

Beitrag von Nico Steinbach » Mittwoch 30. September 2020, 19:49

Hallo zusammen,

kann mir jemand helfen zum Thema Prüfung von DC Fehlerströmen an Ladesäulen,
die aber nicht über einen RCD ausgelöst werden, sondern mittels vom Hersteller vorgegebener Softwarelösung.
In meinem Fall ein sogenanntes CCI Modul. Laut Herstelle ist es in Ordnung wenn diese Modul binnen 10 Sekunden auslöst. Jedoch kann ich das mit keinem Messgerät überprüfen somit würde die Säule bei der Inbetriebnahme durchfallen.

Hat jemand eine Idee, wie ich die Dinger prüfen kann?

VG

Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 590
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: RCD bei Ladegerät

Beitrag von Wulff » Mittwoch 30. September 2020, 22:39

@Mods: Thema in einen neuen thread überführen?

@nico Steinbach: es muss doch seitens des Herstellers eine Prüfvorschrift geben, wenn sie abweichend von 0100-600 oder 0105-100 zu prüfen wäre?

Welches Produkt ist es denn?

Antworten