Elektriker Werkzeug - unisex

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5598
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Elektriker Werkzeug - unisex

Beitrag von Elt-Onkel » Dienstag 12. März 2019, 06:13

Hallo,

früher war Elektriker-Werkzeug nur rot.

Das war diskriminierend gegenüber den Männern.

Heute gibt es die Alternative:

https://www.globetrotter.de/shop/voxom- ... 3913-bunt/

Entlich wird die Unterdrückung der Männer angegangen.

Die Isolierung ist noch ein wenig dünn, aber der Anfang ist gemacht.

Vielleicht kommt ja jetzt Elektriker-Werkzeug mit durchgehend blauer Isolierung.

Das alte, rot isolierte Werkzeug wird dann zum ElektrikerInnen-Werkzeug.


...

Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 389
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Elektriker Werkzeug - unisex

Beitrag von Wulff » Dienstag 12. März 2019, 09:37

Ja haben wir denn immer noch Karneval?

Ich glaub’s nicht.

Erst waren es die Indianer in der Kita, jetzt sind es schon die Inbus-Schlüssel.

Ich bin dafür, wir streichen „der“ und „die“ aus unserem Wortschatz... help1

Olaf S-H
Beiträge: 12797
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: Elektriker Werkzeug - unisex

Beitrag von Olaf S-H » Dienstag 12. März 2019, 17:20

Wulff hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 09:37
... Ich bin dafür, wir streichen „der“ und „die“ aus unserem Wortschatz ...
Moin Wulff,

"das Salzsteuerin" hört sich aber auch doof an. :D

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Antworten