2 Verteiler verbinden in ETW

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Olaf S-H
Beiträge: 12663
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: 2 Verteiler verbinden in ETW

Beitrag von Olaf S-H » Montag 2. Juli 2018, 18:11

Moin Elt-Onkel,

die Gehäuse befinden sich untereinander.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794

Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 605
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Re: 2 Verteiler verbinden in ETW

Beitrag von Elo-Ocho » Dienstag 3. Juli 2018, 08:38

Hallo Ehemaliger2,
Ehemaliger 2 hat geschrieben:
Sonntag 1. Juli 2018, 04:11
Ehrlich jetzt ? Wo ist das Problem ? Naja, lasst uns einfach wieder bei den Neandertalern anfangen, unsere Staatsratsvorsitzendene lebt es uns ja ja gerade vor...
Nimm 2 Querschnitte größer als die Zuleitung und Du bist auf der sicheren Seite....
Alleine die Rechtschreibung und Problembeschreibung sind unter aller... ach, echt, wie gesagt, wir entwickeln uns zurück... Schreib im Azubi-Forum. Mit soviel Erfahrung und soviel Zeit, wie Du hier schon verbracht hast, sollte das ein Klacks sein... Aber kein Problem, lass uns noch mal Grundlagen diskutieren...
wir haben das Gefühl, dass Du Dich nicht konstruktiv einbringen möchtest. Dein zweiter Beitrag widerspricht Deinem ersten, Dein dritter tut nichts zur Sache sondern dient dem Rumgehacke auf einem Fragesteller.

Natürlich sind Fragen nach der Qualifikation des Themenstarters erlaubt, schließlich muss man ja wissen, ob es um eine Erläuterung von Zusammenhängen für einen Laien geht oder ob ein Fachmann einen Lösungsansatz für ein Problem sucht.

Dein 3. Beitrag verstößt gegen §5 b der Nutzungsbedingungen, das ist das Ding mit nett sein und so.

Sollten wir weitere Verstöße feststellen, müssen wir Deinen Account sperren.

Und ja, hier darf gerne auch über Grundlagen gesprochen werden.


Für das Moderatorenteam,

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

Antworten