neuer Zähler

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
breadley-dr
Beiträge: 215
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 10:07

neuer Zähler

Beitrag von breadley-dr » Donnerstag 5. April 2018, 20:44

Hallo,

ich habe heute ein Schreiben von der edis bekommen das man mir irgendwann einen neuen Zähler installieren will, falls ich nicht wiederspreche. Falls ich jedoch wiederspreche wird er doch installiert, nach eine 3 Monats Frist. Ist das so?

bis denne

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5289
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: neuer Zähler

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 5. April 2018, 21:21

Hallo,

es ist die Frage warum ?

Ist die Eichfrist abgelaufen ?


...

Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 313
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: neuer Zähler

Beitrag von Wulff » Donnerstag 5. April 2018, 21:32

Wenn man widersprechen kann, kann es eigentlich nicht die Eichfrist sein. Dann kann es höchstens eine Terminverschiebung sein.

Ansonsten kann es natürlich auch der Rollout von elektronischen Zählern sein?

Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 5289
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: neuer Zähler

Beitrag von Elt-Onkel » Donnerstag 5. April 2018, 21:36

Hallo,

Stichwort: Elektronische Zähler

Eon-avacon hat mal vor ca. 8 Jahren vermehrt elektronische Zähler eingebaut.
Anschließend wieder mechanische Zähler.

Warum ?

Na, weil eine Polnische Firma die mechanischen Zähler preiswerter liefern konnte,
wie die Finnische Firma die Elektronischen.


...

Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 313
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: neuer Zähler

Beitrag von Wulff » Donnerstag 5. April 2018, 21:44

Naja, jetzt kommen die Meßstellenbetreiber kaum noch um die elektronischen herum, Stichwort EDL und Datenschutz.

Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 539
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Re: neuer Zähler

Beitrag von Elo-Ocho » Donnerstag 5. April 2018, 21:46

Moinsen

Messen die denn mittlerweile vernünftig?

Da war doch mal mit den Holländern, die haben doch rausgefunden das die Messergebnisse bei nicht sauberen Sinusströmen, und wer hat das heute noch, völliger Käse sind...

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 313
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: neuer Zähler

Beitrag von Wulff » Donnerstag 5. April 2018, 21:57

Ha! Ich wusste doch, warum ich meine LED im Schrank lassen -und solange es die noch gibt- bei meinen Halogenis bleibe.

Nachher spare ich noch zuviel Strom uns muss nachzahlen, weil das Dingens falsch zählt... dageg1

Jörgi-1911
Null-Leiter
Beiträge: 783
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 21:31

Re: neuer Zähler

Beitrag von Jörgi-1911 » Donnerstag 5. April 2018, 22:40

breadley-dr hat geschrieben:
Donnerstag 5. April 2018, 20:44
Hallo,

ich habe heute ein Schreiben von der edis bekommen das man mir irgendwann einen neuen Zähler installieren will, falls ich nicht wiederspreche. Falls ich jedoch wiederspreche wird er doch installiert, nach eine 3 Monats Frist. Ist das so?

bis denne
Ob Du Dich wehrst oder nicht, der Zähler gehört dem VNB. Wenn dieser in Deinem Wohnbereich installiert
ist, darf der Monteur in diesen eintreten, wenn der Zähler gewechselt werden muss. Anderenfalls muss der
Zähler so installiert sein, das ein Betreten Deines Wohnbereiches vermieden werden kann.
An manchen Dingen gibt es eben keinen Diskussionsspielraum. Akzeptieren oder Bedingungen ändern.

Elo-Ocho
Null-Leiter
Beiträge: 539
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 14:27
Wohnort: Münsterland

Re: neuer Zähler

Beitrag von Elo-Ocho » Donnerstag 5. April 2018, 23:14

Moinsen,

wenn die bei mir fertig sind, dann habe ich unter der Treppe, in der Holzabkastung, auf dem tapezierten Brett, einen digitalen Zähler neben dem FU (damit ist kein Frequenzumrichter gemeint...).

Ich schicke Euch ein Foto :-)

Gruß,

Ocho
Immer wenn ich Langweile habe, dann melde ich mich in einem Eltern-Forum an und Frage, wie weit man den Schimmel im Pausenbrot der Kinder wegschneiden sollte...

Jörgi-1911
Null-Leiter
Beiträge: 783
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 21:31

Re: neuer Zähler

Beitrag von Jörgi-1911 » Donnerstag 5. April 2018, 23:47

Elo-Ocho hat geschrieben:
Donnerstag 5. April 2018, 23:14
Moinsen,

wenn die bei mir fertig sind, dann habe ich unter der Treppe, in der Holzabkastung, auf dem tapezierten Brett, einen digitalen Zähler neben dem FU (damit ist kein Frequenzumrichter gemeint...).

Ich schicke Euch ein Foto :-)

Gruß,

Ocho
Der FU ist dann sicher ein Fehlerspannungsschalter. So ein Ding hatten wir auch in der Küche.
Wenn der Zählermonteur abgehärtet ist und ansonsten alles soweit o.k. findet, installiert er auch
den SMART-Zähler. Wenn der durchschnittliche Zählermonteur päpstlicher ist als der Papst, hätten
wir kaum noch eine Anlage am laufen. Augenmaß ist wirklich ein wertvolles Gut.

Antworten