Perilex für Hutschienenmontage

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Antworten
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7747
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Perilex für Hutschienenmontage

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

wer schonmal Trocknungsgeräte in einer Wohnung aufstellen musste,
weiss einen Drehstromanschluss in Form einer Perilex-Steckdose zu schätzen.
In Verbindung mit einem 4pol. C16 LSS ist das schonmal eine gute Grundlage.
Das spart windige Abgriffe mit Krokodilklemmen in Wohnungsverteilungen,
wie ich sie schon mehrfach von "Fachfirmen" erlebt habe.


...
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1511
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Perilex für Hutschienenmontage

Beitrag von ThomasR »

Selbst im Wohnzimmer habe ich einen Drehstromanschluss! Mit den heutigen Heimkino Energiespargeräten leider notwendig 😎
Benutzeravatar
Elektromann
Null-Leiter
Beiträge: 341
Registriert: Mittwoch 15. September 2021, 09:40
Wohnort: 32351 Stemwede

Re: Perilex für Hutschienenmontage

Beitrag von Elektromann »

ThomasR hat geschrieben: Dienstag 13. Februar 2024, 18:14
Elektromann hat geschrieben: Sonntag 11. Februar 2024, 16:27 Hallo,
ThomasR hat geschrieben: Sonntag 11. Februar 2024, 11:56 Die elektrisch und mechanisch sicherste Methode dürfte die Anschaffung eines FU für 230/400Volt sein. Damit an die nächstbeste Steckdose irgendwo in der Wohnung und gut ist. An den FU noch ein Gaspedal und du bist der Größte!
nett funktioniert aber vermutlich nicht - Du brauchst einen Motor mit dem richtigen Wicklungstyp (F) sonst bist Du bald nicht mehr der Größte.
Danke für den Hinweis! Hast du da Erfahrungswerte? Bisher kenne ich nur Umrüstungen die ohne Probleme verliefen.
Ja, viele - wir können uns da gerne über Mail austauschen...
für das Forum evtl. nicht so spannend
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis, ist in der Theorie geringer als in der Praxis old-man1
Benutzeravatar
Elektromann
Null-Leiter
Beiträge: 341
Registriert: Mittwoch 15. September 2021, 09:40
Wohnort: 32351 Stemwede

Re: Perilex für Hutschienenmontage

Beitrag von Elektromann »

ThomasR hat geschrieben: Mittwoch 14. Februar 2024, 09:24 Selbst im Wohnzimmer habe ich einen Drehstromanschluss! Mit den heutigen Heimkino Energiespargeräten leider notwendig 😎
Na das ist prima, da kann man ja auch die 63A Stecker-Balkon-Solar einspeisen... NN1
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis, ist in der Theorie geringer als in der Praxis old-man1
ThomasR
Null-Leiter
Beiträge: 1511
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 01:20
Wohnort: Nideggen
Kontaktdaten:

Re: Perilex für Hutschienenmontage

Beitrag von ThomasR »

Nur 16A CEE bzw. auf drei Schuko geteilt: 2x2kW Stereoendstufe für Shaker (digital, ca. 2x3kW Aufnahme), 4x100Watt Subwoofer (analog, ca. 800Watt Aufnahme), potenter AV Verstärker (digital, ca. 1kW Aufnahme), Vorrüstung für 2x500Watt UHD Beamer (jetzt aber Laser mit nur 500Watt) zzgl. Kleinkram....
Thor
Null-Leiter
Beiträge: 77
Registriert: Dienstag 3. Januar 2023, 21:57

Re: Perilex für Hutschienenmontage

Beitrag von Thor »

Wen willst du denn beschallen?

Man muss gestehen, Perilex ist eine recht kompakte Variante für 3~Anschlüsse. Das System ist meines Wissens nach auch nicht im Wohnungsbau unzulässig. In der Industrie seit 1975 nicht mehr zulässig.
Benutzeravatar
Wulff
Null-Leiter
Beiträge: 985
Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 17:34

Re: Perilex für Hutschienenmontage

Beitrag von Wulff »

ThomasR hat geschrieben: Mittwoch 14. Februar 2024, 19:36 Nur 16A CEE bzw. auf drei Schuko geteilt: 2x2kW Stereoendstufe für Shaker (digital, ca. 2x3kW Aufnahme), 4x100Watt Subwoofer (analog, ca. 800Watt Aufnahme), potenter AV Verstärker (digital, ca. 1kW Aufnahme), Vorrüstung für 2x500Watt UHD Beamer (jetzt aber Laser mit nur 500Watt) zzgl. Kleinkram....
Ist das eine Stromdirektheizung nach EEG?
Antworten