Zuleitung für Belüftungsanlage mit FI?

In dieses Forum gehört alles, was sich mit dem Titel vereinbaren lässt
Mann1979_2
Null-Leiter
Beiträge: 106
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 09:22
Wohnort: Niederbayern

Re: Zuleitung für Belüftungsanlage mit FI?

Beitrag von Mann1979_2 »

Hallo,

vielen Dank. Versuche ich zu klären, ob im Schaltschrank ein FI-Schalter (und auch welcher Typ) verbaut ist oder nicht.

Wäre es bitte möglich, dass du mir den vollständigen Artikel zukommen lassen könntest?

Vielen Dank

Stefan

SPS hat geschrieben: Mittwoch 30. November 2022, 17:14 Hallo https://www.weka.de/elektrosicherheit/v ... sstaetten/
Für Verteilerstromkreise nicht unbedingt ein RCD nötig.

Ein RCD wird an anderer Stelle jedoch empfohlen.
De Beitrag
DIN VDE 0100-705: Landwirtschaftliche und gartenbauliche Betriebsstätten
Siehe PP18145 nicht frei zugänglich.
https://www.elektro.net/praxisprobleme/ ... irtschaft/


Ab Verteiler wäre dann für den Motor doch ein RCD nötig. Zumindest so wie ich es verstehe
E-Jens
Null-Leiter
Beiträge: 597
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:37
Wohnort: im Norden

Re: Zuleitung für Belüftungsanlage mit FI?

Beitrag von E-Jens »

Hallo,

allein schon für den Brandschutz würde ich einen oder mehrere 300 mA RCD vor die gesamte Anlage setzen. Gerade in solchen Hallen gibt es immer Nagetiere, die machen keinen Halt vor Kabeln.
Gruß Jens
Benutzeravatar
Elt-Onkel
Null-Leiter
Beiträge: 7015
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 01:08
Kontaktdaten:

Re: Zuleitung für Belüftungsanlage mit FI?

Beitrag von Elt-Onkel »

Hallo,

deswegen verbaut die DB Kabel mit Nagerschutz.

...
Antworten