VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

In diesem Forum sollen Links zu Büchern und Zeitschriften eingestellt werden, die sich mit den Themen befassen, die auch im Forum dieSteckdose behandelt werden. Bitte keine Werbung!!
Antworten
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4936
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

Beitrag von SPS »

Hallo,
kennt hier jemand das Fachbuch, aus älteren Ausgaben?
https://www.vde-verlag.de/buecher/40543 ... ellen.html

Programm Calckus wird angesprochen.
Erfahrungen damit?
Gibt es das auch zum Download?
Mit freundlichem Gruß sps
Josupei
Null-Leiter
Beiträge: 132
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 10:07

Re: VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

Beitrag von Josupei »

Moin SPS,

ich habe die Ausgabe 2016.

Das Buch ist insgesamt recht gut, bisschen wirr geschrieben stellenweise, hätte man ggf. mal lektorieren lassen können. :-)

Das Progrämmchen gibt es meines Wissens nach nur mit dem Buch zusammen. Sind halt viele kleine Progrämmchen, ich nutze Sie selten, da oft zu umständlich und unübersichtlich. Aber für den Preis kann man evtl. auch nicht mehr verlangen. Um mal einen Standard Motorabgang oder so zu rechnen sicherlich ausreichend.

Gruß
Josupei
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4936
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

Beitrag von SPS »

dank1 Josupei
Mit freundlichem Gruß sps
Benutzeravatar
mikmik
Null-Leiter
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 23:08
Wohnort: Offenbach am Main

Re: VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

Beitrag von mikmik »

Josupei hat geschrieben: Montag 27. September 2021, 09:22 Das Buch ist insgesamt recht gut, bisschen wirr geschrieben stellenweise, hätte man ggf. mal lektorieren lassen können. :-)
Come on, das ist Jammern auf hohem Niveau, schaue dir mal Fachbücher aus dem Ausland an – ich habe gerade mal wieder eines auf dem Tisch, bei dem der Druckerei im letzten Drittel unterwegs wohl die Farbe ausgegangen ist. Jedes Buch aus einem renommierten deutschen Fachbuchverlag ist lektoriert, was aber nicht heißt, dass der Schreibstil des Autors abgewürgt wird. Ich habe hierzulande bisher zu Anfragen/Kommentaren an Autor oder Verlag immer eine dankbare Rückmeldung nebst Erläuterung bekommen, auch das ist im Ausland anders. Würde man Manuskripte in Büchern und Zeitschriften 1 : 1 so abdrucken, wie sie reinkommen, wäre das für alle Beteiligten vermutlich eine starke Erfahrung. In den Büchern der VDE-Schriftenreihe werden – genauso wie bei Europa-Lehrmittel – sogar alle Bilder in einem eigenen Zeichenbüro normgerecht neu gezeichnet. Das sieht man daran, dass die Schriften in den Zeichnungen die des Fließtextes sind.

Ich kenne die VDE-Schriftenreihe 118 und Calckus seit der 1. Auflage 2004. Das Buch versteht sich als Handbuch zu einer mächtigen und seit vielen Jahren fachlich gereiften Software (die dem Buch beiliegt). Ich habe mich erkundigt, das Buch erscheint nach etlichen Verschiebungen voraussichtlich im Januar 2022 in einer weiteren Auflage. Die letzte Auflage ist von 2016, es gab aufgrund der zwischenzeitlichen normativen Entwicklung etliche Parameteranpassungen in der Software, sodass andere Ergebnisse rauskommen werden. In diesem Zuge wurde auch eine Lauffähigkeit für Windows 11 sichergestellt, sodass es sich lohnt noch etwas abzuwarten.
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4936
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

Beitrag von SPS »

dank1 mikmik
Mit freundlichem Gruß sps
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4936
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

Beitrag von SPS »

Leider jetzt zu lesen, erscheint Mai 2022
Mit freundlichem Gruß sps
Olaf S-H
Beiträge: 13505
Registriert: Montag 10. Januar 2005, 23:57

Re: VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

Beitrag von Olaf S-H »

Moin SPS,

wenn Holz knapp ist, wird Papier auch knapp.

Gruß Olaf
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, BekBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden. Die Nennung von Fundstellen in Regelwerken stellt keine Rechtsberatung sondern nur die Sichtweise des Verfassers dar.
vde1
Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Benutzeravatar
SPS
Beiträge: 4936
Registriert: Freitag 16. Juli 2004, 20:27
Kontaktdaten:

Re: VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich Band 118

Beitrag von SPS »

dank1 Olaf,
ich wollte kein Papier. Mein Wunsch wäre PDF + Software zum Download.
Mit freundlichem Gruß sps
Antworten