Drehstrom Pumpe

Das Azubi & Studenten Board
Markus83
Beiträge: 755
Registriert: Samstag 11. November 2006, 18:40
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus83 » Freitag 17. Februar 2017, 19:31

Beerchen78 hat geschrieben:Ich hole das Thema noch einmal hoch.
Wenn ich eine normale VDE Isolationsprüfung an einem Asynchronmotor machen möchte, muss ich die Klemmbrettbrücken nicht entfernen? Die Ströme haben im Betrieb keine Auffälligkeiten.
Brücken kannst du drin lassen und dann mit einer Messung den Zustand der Isolierung des Motors beurteilen.
Eine Aussage über die einzelnen Wicklungen hast du damit nicht, ist aber auch unerheblich. Bereits bei einer Wicklung mit Isolationsfehler muss eh der ganze Motor raus (und zum wickeln oder neu).

Anders sieht es aus, wenn du den Wicklungwiderstand des Motors messen möchtest. Dann sollte man die Brücken raus nehmen.

Gruß Markus

Benutzeravatar
langer
Null-Leiter
Beiträge: 1508
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 09:17
Wohnort: Am Rande des Ruhrpotts

Beitrag von langer » Freitag 17. Februar 2017, 21:53

Lightyear hat geschrieben:Den goldene Spaten am Band mit Eichenlaub hast Du Dir schonmal verdient. :D
Der Spaten muss schon aus Platin sein :D
Markus83 hat geschrieben: Anders sieht es aus, wenn du den Wicklungwiderstand des Motors messen möchtest. Dann sollte man die Brücken raus nehmen.
Dem möchte ich widersprechen, ist der Motor im Stern geschaltet kann ich jede Wicklung messen ohne die Brücken zu entfernen.

Markus83
Beiträge: 755
Registriert: Samstag 11. November 2006, 18:40
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus83 » Samstag 18. Februar 2017, 00:27

langer hat geschrieben:Dem möchte ich widersprechen, ist der Motor im Stern geschaltet kann ich jede Wicklung messen ohne die Brücken zu entfernen.
Deshalb stand da "sollte". Selbst den Motor im Dreieck kann man mit eingelegten Brücken messen. Man hat es mit der Bewertung der Messergebnisse halt etwas schwieriger.
Trotzdem halte ich abklemmen zum messen der Wicklung für eine gute Idee, die Messfehler verhindert.

Gruß Markus.

Beerchen78
Null-Leiter
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 7. April 2013, 12:55

Beitrag von Beerchen78 » Samstag 18. Februar 2017, 07:12

Danke für die Antworten.

Zitat von Lightyear

Den goldene Spaten am Band mit Eichenlaub hast Du Dir schonmal verdient.


Der Spaten muss schon aus Platin sein
Zumindest war ich nicht der erste mit der Frage. Und eine bekannte Firma wo wir regelmäßig zum Seminar sind, konnte/wollte uns die Frage auch nicht eindeutig beantworten. Dann sollten wir wohl alle den Platinenspaten am Band bekommen. Ich persönlich frage eben lieber einmal nach, wenn ich etwas nicht direkt verstanden habe.
MfG

i_do_it
Null-Leiter
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 19. November 2015, 21:42

Beitrag von i_do_it » Samstag 18. Februar 2017, 17:12

Beerchen78 hat geschrieben: Zumindest war ich nicht der erste mit der Frage. Und eine bekannte Firma wo wir regelmäßig zum Seminar sind, konnte/wollte uns die Frage auch nicht eindeutig beantworten.
Wenn du damit die Eingangsfrage meintest dann furios1

Also da würde ich nur hoffen daß die "Seminare" nicht noch etwas kosten ...

Antworten